Geschenke zum Muttertag

Der Muttertag ist ein ganz besonderer Tag, um zu zeigen, wie lieb man sie hat! Auch wenn man dies natürlich jeden Tag machen sollte, haben wir in diesem Beitrag ein paar Ideen für euch, wie man der Mama zum Muttertag eine große Freude machen kann!

Blumentopf zum Muttertag basteln

Ihr würdet gerne ein paar Blumen zum Muttertag verschenken? Dann ist dieser Blumentopf zum Selberbasteln genau das Richtige! Ihr könnt nicht nur eine kleine Nachricht hinterlassen, sondern auch eine echte Freude machen. Los geht’s!

Bastelzeit

1 bis ½ Stunden

Material

  • Graues Papier
  • Grünes Papier
  • Weißes A4 Blatt
  • Drei verschiedene Farben Papier
  • Filzstifte
  • Schere
  • Klebestift

Anleitung

Schritt 1:
Für den ersten Schritt benötigt ihr das graue Papier. Darauf malt ihr euch die Form von einem Blumentopf auf und schneidet ihn aus. Im Anschluss daran werden die Blumen hergestellt. Aus dem grünen Papier könnt ihr zunächst drei Stiele und drei kleine Blätter ausschneiden. Danach malt ihr euch eine Blume als Vorlage auf. Anschließend wird diese Vorlage für drei verschiedene Farben Papier verwendet. Damit ihr die Blumen aufklappen könnt, müsst ihr auf jeweils ein Blatt zwei Blüten nebeneinander malen, sodass sich jeweils zwei ihrer Blätter berühren. Nun können die Blumen ausgeschnitten werden, dabei werden die zusammenhängenden Blumen jedoch nicht getrennt.

Schritt 2:
Jetzt kann alles aufgeklebt werden. Dazu braucht ihr ein weißes A4 Blatt, welches später als Karte dienen soll. Als erstes kann nun der Blumentopf aufgeklebt werden. Dieser wird so aufgeklebt, dass der untere Teil von dem Topf mit dem unteren Teil von dem Blatt abschließt. Danach können die drei Stiele beliebig auf den Topf aufgeklebt werden. Auch die drei Blätter werden mit einem Klebestift an den Stielen befestigt. Zum Schluss fehlen nur noch die Blumen. Hierbei wird jeweils die untere Blume auf das Blatt geklebt, sodass die obere Blume nach oben geklappt werden kann. Nun kann noch ein gelber Kreis in die Mitte der Blüte geklebt werden.
 
Schritt 3:
Zum Schluss können noch kleine Nachrichten in die Blumen geschrieben werden. Dazu klappt ihr jeweils eine Blume auf und tragt etwas mit einem Filzstift ein. Danach könnt ihr aus einem Papier eurer Wahl noch ein Viereck ausschneiden, welches ihr zusätzlich auf den Blumentopf klebt. Auch hier kann eine kleine Nachricht zum Muttertag hinterlassen werden.
 

Blumenstrauß zum Muttertag basteln

Ihr möchtet am Muttertag ein wenig Liebe verschenken? Mit diesem Blumenstrauß aus bunten Herzen könnt ihr eurer Mutter zeigen, wie lieb ihr sie habt. Los geht’s!

Bastelzeit

1 Stunde

Material

  • Weißes Papier
  • Grünes Papier
  • Drei weitere Farben Papier  
  • Geschenkband
  • Schere
  • Klebestift
  • Filzstifte in beliebiger Farbe

Anleitung

Schritt 1:
Als erstes sucht ihr euch ein weißes Blatt aus, welches ihr als Karte verwendet. Dieses kann beliebig groß sein. Danach zeichnet ihr euch ein kleines Herz als Vorlage. Mit dieser Vorlage könnt ihr dann elf bunte Herzen aus eurem Papier ausschneiden. Wenn das erledigt ist, müssen noch sechs Stiele aus dem grünen Papier ausgeschnitten werden. Danach ist der Grundstein für den Blumenstrauß gelegt.

Schritt 2:
Im nächsten Schritt müsst ihr die Einzelteile nur noch zusammenfügen. Hierzu müssen die grünen Stiele so aufgeklebt werden, dass sie sich an einem Punkt überkreuzen. An diesem Punkt kann dann später eine Schleife geklebt werden, welche den Strauß optisch zusammenhält. Danach können sechs Herzen jeweils an die oberen Enden der Stiele geklebt werden, sodass sie wie Blüten aussehen. Die anderen vier Herzen können dann beliebig in dem Blumenstrauß verteilt und aufgeklebt werden.
 
Schritt 3:
Bevor die Karte beschriftet werden kann, wird eine Schleife aus Geschenkband gebastelt. Diese kann anschließend an den Punkt geklebt, an dem sich die grünen Stiele überkreuzen. Zum Schluss könnt ihr eurer Mutter dann noch eine Nachricht auf die Karte schreiben und das letzte Herz auf eine selbst ausgewählte Stelle kleben. Fertig!

Herzchen-Baum zum Muttertag basteln

Ihr seid noch auf der Suche nach einem kreativen Geschenk für den kommenden Muttertag? Mit diesem Herzchen-Baum habt ihr nicht nur eine besondere und außergewöhnliche Idee- ihr könnt eurer Mutter auch eine liebe Nachricht hinterlassen.

Bastelzeit

1 ½ Stunden

Material

  • Schwarze oder braune Pappe
  • Vier verschiedene Farben Papier
  • Grünes Papier
  • Weißes A4 Blatt
  • Klebestift
  • Schere
  • Stift in beliebiger Farbe
  • Lineal

Anleitung

Schritt 1:
Als erstes muss der Baum gebastelt werden. Hierfür benötigt ihr die schwarze Pappe. Zuerst legt ihr eure Hand auf das Papier und zeichnet mit einem Bleistift um eure Finger herum. Dabei ist es wichtig, dass ihr auch noch ein kleines Stück von eurem Arm mitzeichnet. Das wird am Ende der Baumstamm. Anschließend schneidet ihr noch einen schmalen Streifen aus der Pappe aus, welcher mindestens 30 cm lang sein sollte. Nun schneidet ihr den Streifen an dem linken Ende unten und an dem rechten Ende oben ein.
 
Schritt 2:
Im nächsten Schritt wird der Stamm in die Mitte von dem Streifen geklebt. Danach können die beiden eingeschnittenen Enden auf der Rückseite von dem Baum zusammengesteckt werden. Anschließend könnt ihr den Baum aufstellen.
 
Schritt 3:

Jetzt müssen die Blätter gebastelt werden! Dafür sucht ihr euch drei bis vier verschiedene Farben Papier. Mit einer Vorlage könnt ihr nun viele bunte Herzen in verschiedenen Größen ausschneiden. Im Anschluss daran sucht ihr euch noch grünes Papier, aus welchem ihr euch sechs kleine Blätter ausschneidet. Die Herzen und Blätter werden dann in der Mitte gefaltet. Nun könnt ihr die Blätter und Herzen beliebig in dem Baum verteilen.
 
Schritt 4:
Für den letzten Schritt benötigt ihr ein weißes Blatt Papier. Hieraus schneidet ihr ein kleines Rechteck aus, in welches ihr eine Nachricht schreiben könnt. Diese Botschaft wird dann in die Mitte von dem schwarzen Streifen geklebt und noch mit einer schönen Farbe umrandet. Fertig!

„Ich habe dich lieb“-Karte basteln

Der kommende Muttertag ist die perfekte Gelegenheit, um seine Liebe zu zeigen. Diese Karte ist nicht nur kreativ- sie zeigt auch wie groß eure Liebe ist. Mit der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung, gelingt jedem das perfekte Geschenk zum Muttertag!

Bastelzeit

1 ½ bis 2 Stunden

Material

  • Schwarzes Papier
  • Weißes Papier
  • Ein buntes Papier
  • Schere
  • Klebestift
  • Bunte Filzstifte

Anleitung:

Schritt 1:
Sobald ihr ein schwarzes Papier in der passenden Größe gefunden habt, kann es losgehen. Als erstes geht es um die Figur. Dafür müsst ihr aus dem weißen Papier einen Kreis für den Kopf und fünf längliche Streifen für die Arme, die Beine und den Körper ausschneiden. Die Arme müssen in diesem Fall besonders lang sein, sodass sie bis zum äußeren linken Rand des Papiers reichen. Anschließend zeichnet ihr noch zwei kleine Kreise und einen Mund für die Figur und schneidet diese aus. Nun können die Einzelteile auf der linken Seite von dem schwarzen Papier zu einer Figur zusammengeklebt werden.
 
Schritt 2:

Wenn die Figur zusammengeklebt ist, geht es mit der Schrift weiter. Dazu benötig ihr wieder das weiße Papier. Zuerst müssen die Buchstaben in Druckschrift aufgemalt werden. Danach könnt ihr sie ausschneiden und die Wörter auf die linke Seite von dem schwarzen Papier kleben. Die Wörter „SO“ und „LIEB“ könnt ihr in einer beliebigen Farbe ausmalen, damit sie hervorgehoben werden.
 
Schritt 3:

Zum Schluss fehlen nur noch die Hände. Dazu legt ihr eure Hand auf ein buntes Papier und malt um sie herum. Das macht ihr zwei Mal. Danach muss sie nur noch ausgeschnitten und an den linken und rechten Arm der Figur geklebt werden. Fertig ist die Karte!

Lesezeichen basteln

Ihr sucht nach einem besonderen aber schnellen Geschenk für den kommenden Muttertag und Vatertag? Dann ist diese Schritt-für-Schritt Anleitung genau das Richtige für euch!

Dieses Lesezeichen ist nicht nur schnell gebastelt, sondern macht auch beiden Elternteilen eine Freude!

Bastelzeit

½ Stunde

Material

  • Weißes Blatt Papier in Größe A4
  • Drei verschiedene Farben Pappe
  • Schere
  • Klebestift
  • Schwarzer Filzstift
  • Buntstifte  

Anleitung:

Schritt 1:
Für den ersten Schritt benötigt ihr bunte Pappe. Auf dieser könnt ihr dann mit einem Bleistift Vierecke zeichnen, in welchen sich jeweils ein Herz befindet. Pro Lesezeichen werden mindestens drei Herzen benötigt. Diese schneidet ihr anschließend mit einer Schere aus dem Viereck heraus.

Schritt 2:
Im nächsten Schritt wird das Lesezeichen hergestellt. Dafür braucht ihr ein weißes Blatt in der Größe A4 und schneidet es in der Mitte vertikal durch. Danach könnt ihr die Vierecke mit den Herzen untereinander aufkleben, sodass sie eine Line bilden. Es sollte jedoch oben ein kleiner Teil freigelassen werden, damit ihr dort etwas schreiben könnt. Wenn ihr das gemacht habt, könnt ihr noch mit einer Schere am linken und rechten Rand entlang schneiden, damit die beiden Seiten gleichmäßig sind und das Lesezeichen die gewünschte Größe hat.

Schritt 3:
Das Lesezeichen ist fast fertig. Für den letzten Schritt benötigt ihr einen schwarzen Filzstift und zwei verschiedene Buntstifte. Mit dem schwarzen Stift kann nun in den oberen Teil geschrieben werden, für wen das Lesezeichen gedacht ist. Zum Schluss kann dieser Bereich mit einem Buntstift eurer Wahl ausgemalt werden. Dabei solltet ihr aber nicht zu sehr aufdrücken, damit die Schrift nicht untergeht.
 

Mama-ist-Blume zum Muttertag basteln

Muttertag ist der perfekte Zeitpunkt, um ein paar Komplimente zu machen. Mit dieser einfachen Schritt-für-Schritt Anleitung, könnt ihr durch die Blume eure Liebe zeigen. Los geht’s!

Bastelzeit

1 Stunde

Material

  • Bleistift und Buntstifte
  • Schere
  • Kleber und Tesafilm
  • Weiße und gelbe Pappe

Anleitung:

Schritt 1:
Um später schöne gleichmäßige Blumenblätter zu haben, muss im ersten Schritt eine Vorlage gezeichnet werden. Diese verwendet ihr dann für das weiße Papier. Wenn ihr fünf Blätter aufgezeichnet habt, könnt ihr sie im Anschluss daran ausschneiden. Für die Mitte der Blume benötigt ihr noch einen Kreis, welcher aus dem gelben Papier ausgeschnitten wird. Nun könnt ihr die Blätter in beliebigen Farben ausmalen.
 
Schritt 2:
Im nächsten Schritt können die einzelnen Blätter an ihren jeweiligen Enden zusammengeklebt werden. Damit sie besser halten, könnt ihr bei diesem Schritt Tesafilm benutzen. Anschließend muss nur noch der gelbe Kreis in die Mitte der Blume geklebt werden.
 
Schritt 3:
Abschließend schreibt ihr, mit einer beliebigen Farbe, in die Mitte von dem Kreis „Mama ist…“. Jetzt könnt ihr euch verschiedene Eigenschaften ausdenken und die Wörter in die Blüten schreiben. Auch hier könnt ihr verschiedene Farben verwenden. Fertig ist das perfekte Geschenk zum Muttertag!

Nachricht zum Muttertag basteln

Du möchtest am Muttertag einmal Danke sagen? Mit diesem schönen Briefumschlag, fällt es ganz leicht, kleine Nachrichten zu verschicken- und damit eine Freude zu machen.

Mit den einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen kannst du sofort loslegen!

Bastelzeit

1 Stunde

Material

  • Schere
  • Klebestift
  • Lineal
  • Bleistift, ein roter Buntstift und ein bunter Filzstift
  • weißes Blatt Papier
  • weißer Briefumschlag
  • Schwarzes und buntes Papier

Anleitung

Schritt 1:
Damit ihr einmal „Danke“ sagen könnt, wird als erstes die Nachricht gebastelt. Hierfür benötigt ihr ein weißes Blatt Papier. Dieses schneidet ihr mit der Schere so zurecht, dass es in den Briefumschlag passt. Danach wird das Wort „Danke“ in Druckbuchstaben auf das schwarze Blatt geschrieben, damit ihr sie danach ausschneiden könnt. Da an die Stelle von dem „A“ ein Herz kommt, könnt ihr diesen Buchstaben auslassen. Wenn ihr die einzelnen Buchstaben ausgeschnitten habt, fehlt nur noch das Herz. Dafür könnt ihr rotes Papier verwenden. Nachdem ihr das Wort auf das weiße Papier geklebt habt, könnt ihr das Blatt noch mit einem roten Buntstift leicht ausmalen.

Schritt 2:
Im nächsten Schritt geht es um den Briefumschlag. Damit auch dieser schön aussieht, könnt ihr aus dem roten Papier zwei Mal ein „M“ ausschneiden. Dazu wählt ihr eine andere Farbe und schneidet daraus zwei Herzen aus. Anschließend könnt ihr die Buchstaben und Herzen aufkleben, sodass das Wort „Mama“ entsteht. Auch hier kann der Briefumschlag mit einem roten Buntstift leicht ausgemalt werden.
 
Schritt 3:
Der Brief ist fast fertig. Damit die Nachricht schön aussieht, könnt ihr den weißen Zettel noch mit einer schönen Farbe umranden. Im Anschluss daran muss die kleine Botschaft nur noch in den Umschlag gesteckt werden. Fertig!

Tulpen-Herz zum Muttertag

Ihr sucht noch nach einem außergewöhnlichen Geschenk für den kommenden Muttertag? Dann ist diese 3-D Tulpe genau das Richtige für euch. Mit dieser Anleitung könnt ihr sofort loslegen!

Bastelzeit

1 ½ Stunden

Material

  • Graue Pappe
  • Grüne Pappe
  • Pappe in beliebiger Farbe
  • Drei verschiedene Farben Papier
  • Schere
  • Klebestift
  • Bleistift

Anleitung

Schritt 1:
Für den ersten Schritt benötigt ihr graue Pappe. Dort zeichnet ihr ein Herz, in beliebiger Größe, vor und schneidet es aus. Da noch ein zweites Herz aufgeklebt wird, braucht ihr anschließend ein weiteres Stück Pappe in beliebiger Farbe. Auch hier wird ein Herz vorgezeichnet und ausgeschnitten. Dieses sollte jedoch kleiner als das erste sein. Im Anschluss daran können die beiden Herzen übereinander geklebt werden.

Schritt 2:
Im nächsten Schritt wird die Tulpe gebastelt. Dafür benötigt ihr zunächst das grüne Papier und schneidet zwei kleine Blätter und einen Stiel aus. Danach malt ihr euch eine Vorlage für eine Tulpe, damit alle Blüten gleich aussehen. Wenn ihr diese auf buntes Papier übertragen habt, könnt ihr die Tulpen anschließend ausschneiden. Jetzt müssen sie nur noch zusammengeklebt werden. Dafür faltet ihr die Blüten vertikal in der Mitte und klebt jeweils eine Blüte mit der rechten Seite an die linke Seite einer anderen Blüte. Die beiden äußeren Blüten werden mit einem Klebestift in die Mitte von dem kleineren Herz geklebt, sodass die Tulpe einen 3-D-Effekt hat.

Schritt 3:
Zum Schluss müssen nur noch Stiel und Blätter unter der Tulpe befestig werden. Anschließend könnt ihr das Herz in der Mitte leicht knicken, sodass eine Karte zum aufklappen entsteht. Nun kann noch eine Nachricht auf der Karte hinterlassen werden. Fertig!

« Zurück zur Übersicht