Für Halloween basteln

Halloween ist am 31. Oktober, die Nacht vor Allerheiligen. Die Tradition, Halloween zu feiern stammt aus Irland. Die Irischen Auswanderer brachten dem Brauchtum in die USA und so kamen auch wir dazu Halloween zu feiern. An Halloween werden schaurige Kostüme gebastelt und beim Umherziehen in den Straßen Süßes oder Saures verlangt. Wir zeigen euch, was ihr alles für Halloween basteln könnt.

Halloween basteln

Halloween Deko Basteln

Mumienwindlichter für Halloween basteln

Was eignet sich besser für Halloween, als schaurige Mumienwindlichter? Wir zeigen euch wie es geht.

Zum Basteln braucht ihr:

  • z.B. ein Marmeladenglas
  • Bastelkleber
  • Toilettenpapier oder Weiße Mullbinden
  • Wackelaugen
  • Ein Teelicht oder Kerze
  • Stifte

Mumienwindlichter für Halloween basteln – So geht’s

Zuerst nehmt ihr euch z.B. ein Marmeladenglas oder einen ähnliches Gefäß. Das Gefäß sollte vom Aufkleber befreit sein und sauber sein. Das Gefäß wird nun mit dem  Bastelkleber bestrichen. Anschließend schnappt ihr euch das Toilettenpapier und reis es in kleine Stücke. Die kleinen Stücke klebt ihr dann auf das Glas.  

Nun könnt ihr die Wackelaugen auf das Toilettenpapier setzen. Als letztes wird der Mumie noch ein gruseliger Mund gemalt. Dazu benutzt ihr einen Stift eurer Wahl. Eure Mumie könnt ihr  durch ein Teelicht oder eine Kerze zum Leuchten bringen. Fertig ist euer schauriges Mumienwindlicht!

Halloween basteln - Flauschiger Geist

Zu Halloween spukt es draußen, wenn es dunkel wird. Wir zeigen euch wir ihr einen flauschigen, lustigen Geist bastelt.

Was ihr alles für den Geist braucht:

  • Bastelvorlage
  • Weiße Fotokarton
  • Watte
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Bleistift

Einen flauschigen Geist für Halloween basteln – So geht’s

Im ersten Schritt druckt ihr unsere Bastelvorlage Geist aus. Danach schneidet ihr mit der Schere  den Geist entlang der schwarzen Linie aus.
Tipp: Ihr könnt unsere Bastelvorlage auch in eurer Lieblingsfarbe ausmalen und fertig  ist euer Geist.

Anschließend legt ihr die Schablone auf den weißen Karton und zeichnet mit dem Bleistift die Umrandungen nach. Nun schneidet ihr den Geist entlang seinen Umrandungen aus.

Im nächsten Schritt verteilt  ihr den Kleber auf dem gesamten Geist. Danach könnt ihr euch die Wattebällchen nehmen und sie auf dem Geist verteilen. Am besten drückt ihr die Wattebällchen leicht mit der Hand an.

Schnapp euch erneut die Bastelvorlage und schneidet  die Augen aus. Die Augen könnt ihr nun auf die Watte kleben. Fertig ist euer flauschiger Geist!

Tipp: Wenn ihr den Geist noch aufhängen möchtet, nehmt euch einen Fanden und bindet ihn zu einer Schlaufe. Dann nehmt ihr etwas Bastelkleber und bringt den Faden auf der Rückseite des Geistes an.

Monster Tick Tack Toe für Halloween basteln

Ein lustiger Abend mit Freunden macht mit dem richtigen Spiel ganz viel Spaß. Wir zeigen euch wir ihr ein monstermäßig tolles Tick Tack Toe selber basteln könnt.

Zum Basteln braucht ihr:

  • 8 kleine flache Steine
  • Bunte Farbe
  • Pinsel
  • Evt. Wackelaugen
  • Kleber
  • Bunte Klebestreiffen
  • Schwarzer Permanentmarker

Monster Tick Tack Toe für Halloween basteln - So geht's

Zuerst malt ihr  jeweils 4 Steine in der gleichen Farbe an.
Danach könnt ihr mit einem schwarzen Permanentmarker lustige Gesichter auf die Steine malen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch noch Wackelaugen auf die Steine kleben.

Nun sollten nur noch die Klebestreifen in Form des Spielfelds aufgeklebt werden.  Das Spielfeld kann auf ein Blattpapier geklebt werden oder auf eine freie Fläche. Die Streifen lassen sich ganz leicht wieder abnehmen. Zwei Streifen müssen horizontal und zwei müssen vertikal aufgeklebt werden.

Fertig ist euer Spielfeld. Nun könnt ihr los legen und mit den kleinen Monstern spielen!

Geister für Halloween basteln

Geister spuken nachts durch die Welt. Wir zeigen euch wie ihr tolle kleine Geister basteln könnt.

Zum Basteln braucht ihr:

  • Bastelvorlage
  • Farben
  • Eine Bleistift mit Radiergummi
  • Pinsel
  • Stift

Gesiter basteln – So geht’s

Als allererstes druckt ihr euch unsere Bastelvorlage kleine Geister aus und schneidet die Geister entlang ihren Umrandungen aus.
Im nächsten Schritt sucht ihr euch Farben aus. Wir haben uns für Rot, Blau und Grün entschieden. Nun tunkt ihr den Bleistift mit der Seite, an der das Radiergummi ist, in die Farben.

Mit dem Stift setzt ihr nun die Punkte um den Geist herum. Jetzt sieht es so aus, als würde euer Geist durch die Nacht spuken.

Mit einem Stift könnt ihr den kleinen Geistern nun gruselige Gesichter malen. Viel Spaß beim Basteln von den kleinen Geistern!

Halloween-Kürbisse basteln

Kürbisse in die gruselige Gesichter geschnitzt sind findet man an Halloween vor fast jeder Haustür. Abends, wenn es dunkel wird kommen die Kürbisse besonders gut zur Geltung. Wie ihr die Kürbisse ganz einfach selber basteln könnt zeigen wir euch in unserer Bastelanleitung.

Zum Basteln braucht ihr:

  • Einen Apfel
  • Orangene Farbe
  • Schwarzer Stift
  • Grüner Stift
  • Pinsel
  • Weißes Blattpapier

Halloween-Kürbisse basteln - So geht’s:

Im ersten Schritt schneidet ihr den Apfel in zwei Hälften. Tipp: Damit ihr keine Lebensmittel zum Malen verschwendet. Nehmt doch einen alten Apfel, der sich nicht mehr zum Essen eignet.

Nun bestreicht ihr den Apfel mit dick mit orangener Farbe. Anschließend stempelt ihr die Apfelhälfte auf das Papier. Das könnt ihr beliebig oft wiederholen. Jetzt müssen die Stempelabdrücke erstmal trocknen.

Wenn eure Abdrücke getrocknet sind, malt ihr einen grünen Stängel an den Kürbis. Nun sehen die Abdrücke schon richtig gut aus. Damit eure Kürbisse noch schaurige Gesichter bekommen, zeichnet ihr mit einem schwarzen Stift die Gesichter auf die Stempelabdrücke.

So einfach bastelt ihr kribbelbunte Halloween-Kürbisse. Viel Spaß beim Basteln!

Spinne für Halloween basteln

Spinnen sehen mit ihren langen Beinen manchmal ein bisschen gruselig aus. Wir wollen aber lustige Spinnen basteln, die ihr gut als Halloween-Deko einsetzen könnt.

Was ihr alles dafür braucht:

  • Plastikbecher
  • Pfeifenputzer
  • Wackelaugen
  • Farbe
  • Pinsel
  • Spitzer Gegenstand

Spinne für Halloween basteln -  So geht’s

Zuerst stecht ihr in den Plastikbecher, mit einem spitzen Gegenstand, 8 Löcher. Vier Löcher befinden sich auf der rechten Seite und vier auf der linken Seite.

Anschließend malt ihr den Plastikbecher mit kribbelbunter Farbe an und lasst ihn eine Weile trocknen.  Alternativ könnt ihr einfach bunte Plastikbecher nehmen. In der Zeit könnt ihr die 8 Pfeifenputzer  in Form von Spinnenbeinen biegen.

Wenn euer Becher getrocknet ist, steckt ihr die Pfeifenputzer in die dafür vorgesehenen Löcher.

Im letzten Schritt klebt ihr z.B Wackelaugen für die Augen der Spinne auf. Die Augen lassen sich auch ganz einfach auf den Becher malen.

Für den Mund könnt ihr z.B. einen Pfeifenputzer  an den Becher kleben. Auch hier kann der Mund mit einem Stift gezeichnet werden, wenn ihr keinen Pfeifenputer aufkleben möchtet. Fertig ist eure Spinne!