Halloween Snacks

Hier kommen unsere schaurig-schönen Halloween Snacks, die hungrige kleine Monster, durstige Vampire und gefürchtete Gruselgeister gleichermaßen an die Halloweentafel locken. Ob süß, sauer, herzhaft oder gar gesund - hier findet ihr viele tolle Halloween Snacks Rezepte für eure Halloween-Party.
Halloween Snacks - Apfel-Schreck

Halloween Snacks Rezepte

Apfel-Schreck  

Vitaminreicher Genuss kommt mit dem Apfelschreck auf die Festtafel! Der Apfelschreck eignet sich super, für schaurige Pausenbrote oder als Halloween Snack für zwischendurch.

So wird’s gemacht:  

Schneide mehrere große Apfelstücke aus einem Apfel. Am besten sind Viertel vom Apfel. Diese sind dann auch groß genug, um einen Mund in die Stückchen zu schnitzen.

Damit euer Monster schaurige Zähne bekommt, steckt ihr nach Belieben Sonnenblumenkerne oder Mandelstifte in den Mund des Apfel-Schrecks. Richtig lustig wird euer Monster, wenn ihr z.B. Beeren nehmt und sie in den Mund legt. Das macht auch noch eine gruselige Rotefarbe im Mund. Eine halbe Himbeere eignet sich super als rote Zunge.

Jetzt nur noch die lustigen Augen aus Marshmallows nicht vergessen. Die kleinen Marshmallows steckt ihr auf die Zahnstocher und dann in die Apfelstückchen. 

Fertig  ist euer Apfelschreck! 

Halloween-Cocktails-Mix 

Ob aus grünem Smoothie, mit Lebensmittelfarbe eingefärbter Selters oder deiner Lieblingslimonade – farbenfrohe Cocktails sind immer ein Hingucker! Wir empfehlen eine leckere Cocktailvariation aus Kirsch- und Bananensaft oder aus Naturjoghurt und Erdbeerfrüchten. Für letzteres werden beide Zutaten schnell und einfach im Mixer zusammengemischt.  

Blutroter Zucker und grüner „Schleim“ – jeweils mit Dekorstiften oder mit Hilfe von Lebensmittelfarbe auf die Gläser aufgetragen – sorgen, wie auch die Gummitierschlangen, für einen weiteren Hingucker! 

Spinnen-Knusperkekse

Wolltet ihr auch schon immer einmal Spinnen-Kekse backen, dann haben wir für euch das passende Rezept. 

Zutaten für ca. 50 Stück:  

  • 400 g Mehl
  • 250 g Rohrzucker
  • 300 g Butter  
  • Nach Belieben: Butter-Vanille-Aroma   

So wird’s gemacht: 

Zuerst vermischt ihr Butter und Zucker zu einer gleichmäßigen Masse. Danach wird das Mehl langsam hinzugefügt. So könnt ihr aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen. Diesen in 3 cm dicke Rollen formen und für etwa 30 Minuten kaltstellen. Anschließend die Rollen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, und die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, bei 200 Grad für etwa 12 Minuten goldbraun backen. 

Jetzt heißt es nur noch, jeweils zwei Kekse mit Schokolade zusammenbringen und mit Schokolinsen und farbigen Dekorstiften oder Kuvertüre verzieren.  

Fertig sind eure Spinnen-Knusperkekse.

Extratipp: Wer beim Plätzchenausbacken bereits die Schokolinsen-Spinnen mit backt, erspart sich das spätere Aufkleben mit Kuvertüre beziehungsweise Zuckerguss. 

Gruselige Finger im Brötchen

Sucht ihr noch nach Halloween Snacks für eure Party, dann sind die FINGER IM BRÖTCHEN genau das Richtige für euch!

Das braucht ihr für 10 Stück: 

  • 10 Hot Dog Brötchen
  • 10 kleine Heißwürstchen
  • Ketchup 

So wird’s gemacht:

Zuerst werden die Würstchen im heißen Wasser warm gemacht.  Nun schneidet ihr in das Würstchen kleine Schlitze. Vorne am Würstchen wird ein Stück abgeschnitten, damit das Würstchen ein bisschen wie ein Finger aussieht.

Tipp: Ihr könnt auch Mandelsplitter als Fingernagel nehmen. Eure Würstchen sehen so noch gruseliger aus. 

Nun legt ihr die Würstchen in die Brötchen und schmiert Ketchup darauf. Den Ketchup wird wild verteilt, so dass eure Finger ganz blutig aussehen.

Na, wer traut sich das noch zu essen? Es schmeckt auf jeden Fall sehr lecker. 

Fertig sind eure Finger im Brötchen! Perfekt für die Halloweenparty.

Schaurige Kürbisse aus Paprika

Für den idealen gesunden Snack auf einer Gruselparty sind Paprikas genau das Richtige. Wir zeigen euch wie es geht. 

Zutaten für 3 Portionen: 

  • 4 verschieden farbige Paprikas (Gelb, Orange, Grün, Rot)
  • Kleine Fingermöhren
  • Frischen Brokkoli 

Für den Dip:  

  • 1 Becher Joghurt 
  • 1 Packung Gefrierkräuter  

So wird’s gemacht: 

Im ersten Schritt schnappt ihr euch 3 Paprika und schneidet den Deckel ab. Danach werden aus der Paprika die Kerne entnommen. 

Jetzt nehmt ihr euch ein Küchenmesser und schnitzt nach Belieben verschiedene Grimassen in die Paprika. 

Im nächsten Schritt greift ihr euch die Möhren, den Brokkoli und eine Paprika. Den Brokkoli könnt ihr in kleine Stücke schneiden und die diese in die Paprika stecken. Die kleinen Möhren können in die zweite Paprika gesteckt werden und die Paprikastreifen kommen in die dritte Paprika. 

Für den Dip verrührt ihr einfach die Gefrierkräuter mit dem Joghurt. Den Dip könnt ihr in eine kleine Schüssel gießen und anrichten. 

Fertig sind die kleinen gruseligen Paprikas! 

Weitere Halloween Snacks von Kribbelbunt