Igel basteln

Trotz ihres Stachelkleides sind Igel sympathische Tierchen. Hier ist unsere nicht ganz so stachelige Version von einem Igel aus Papier - mit Vorlage zum selber basteln.
Igel basteln mit der Bastelvorlage zum Ausdrucken

Igel basteln aus Tonpapier

Beim Gang durch den Garten hört man das ein oder andere Mal ein leises Schmatzen, wenn ein Igel sich es genüsslich im Laub schmecken lässt, bevor sie den Winterschlaf antreten. Die kalten Monate verbringen sie mit Hilfe ihrer Fettpolster, bis sie im Frühjahr wieder durch die Natur krabbeln.

Für euren stacheligen Igel braucht ihr:

  • braunes Tonpapier
  • schwarzer Filzstift
  • Wackelauge
  • Klebestift
  • Bleistift
  • Schwere

Igel basteln - so geht´s:

Sich seinen eigenen stacheligen Igel zu basteln ist einfach und geht ganz schnell. Zuerst nehmt ihr unsere Bastelvorlage Igel zum Ausdrucken, damit ihr eine Schablone für euren Igel habt. Diese druckt ihr und schneidet sich anschließend aus. Im nächsten Schritt übertragt ihr die Igel-Schablone mit einem Bleistift auf braunes Tonpapier und schneidet anschließend den Igel entlang seiner Umrandungen aus.

Jetzt fehlen unserem Igel nur noch seine Details. Zuerst malen wir die Nase mit einem schwarzen Filzstift aus. Danach gestaltet ihr ihm einen Mund, den ihr ebenfalls mit dem schwarzen Filzstift aufmalt. Zuletzt fehlt nur noch das Auge, dies könnt ihr entweder malen oder ihr klebt einfach ein Wackelauge auf.

Igel basteln aus Pappteller

Für euren Igel aus Pappteller braucht ihr:

  • Igel Vorlage
  • Pappteller
  • braune und schwarze Farbe
  • scwarzer Filzstift
  • Wackelaugen
  • Schere
  • Kleber

Igel aus Pappteller basteln - so geht´s:

Einen Igel aus Pappteller basteln ist hervorragend zum Basteln mit Kindern geeignet, da es sehr einfach geht.
Druckt zuerst unsere Igel Bastelvorlage aus und verwendet die ausgeschnittene Vorlage anschließend als Schablone auf dem Pappteller. Dabei müsst ihr nur den vorderen Teil der Vorlage nutzen und könnt die Stacheln weglassen, da wir diese später anderweitig gestalten werden.

Danach wird der Igel entlang seiner Umrandungen ausgeschnitten. Malt anschließend den Igelkörper in braun und seine Nase in schwarz aus und lasst die Farbe dann antrocknen. Nun könnt ihr das Kullerauge aufkleben und dem Igel einen Mund malen. Solltet ihr kein Kullerauge zuhause haben, könnt ihr auch einfach selbst ein Auge mit einem schwarzen Filzstift zeichnen. Nun wird der Pappteller oben mehrmals ein Stück eingeschnitten damit Stacheln entstehen. Diese könnt ihr dann im letzten Schritt noch etwas in Form biegen, um sie echter aussehen zu lassen.

Igel aus Papier falten

Für den Igel aus Papier braucht ihr:

  • Tonpapier in zwei verschiedenen Brauntönen und in Schwarz
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Kleber
  • Lineal

Igel aus Papier falten - so geht´s:

Nehmt euch zuerst ein Lineal zur Hand und zeichnet ein ungefähr 12 cm breites Quadrat auf das dunklere Papier. Schneidet es anschließend aus und faltet das Papier dann so, als würdet ihr einen Fächer basteln wollen. Danach knickt ihr das gefaltete Papier in der Mitte und klebt beide Seiten aneinander, sodass daraus ein kleiner Fächer entsteht.

Malt dann auf das hellere Tonpapier einen Igel-Kopf und schneidet aus schwarzem Papier eine kleine runde Nase aus. Befestigt die Nase anschließend am Kopf und malt dem Igel ein Gesicht. Zuletzt wird dann der kleine Fächer am hinteren Teil des Igel-Kopfs befestigt und schon seid ihr fertig!

Igel basteln aus Papier mit lustigen Gesichtern

Für den Igel aus Papier braucht ihr:

  • braunes und schwarzes Tonpapier
  • Wackelaugen
  • Mini-Pompons in rot oder schwarz
  • schwarzer Filstift
  • Schere
  • Kleber

Igel basteln aus Papier mit lustigen Gesichtern - so geht´s:

Malt zuerst den Igelkörper in einer U-Form auf braunes Papier und schneidet diesen anschließend aus. Zeichnet danach das Stachelkleid auf schwarzes Papier. Dabei könnt ihr euch an der U-Form orientieren und lediglich durch kleine Zacken in Form von Stacheln ergänzen.

Wenn ihr das Stachelkleid ausgeschnitten habt, könnt ihr dann den braunen Igelkörper mittig auf das schwarze Stachelkleid kleben. Nun werden die Wackelaugen und der Mini-Pompon als Nase auf dem Igel befestigt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Igel auch noch mit einem Mund und rosa Wangen verzieren.

Igel Vorlage herbstlich dekorieren

Für den herbstlichen Igel braucht ihr:

  • Igel Vorlage
  • braunes Tonpapier
  • bunte Laubblätter oder andere Naturmaterialien eurer Wahl
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Kleber

Igel Vorlage dekorieren - So geht´s:

Schneidet zuerst die ausgedruckte Igel-Vorlage aus und verwendet sie anschließend als Schablone auf dem braunen Tonpapier. Schneidet den Igel dann entlang der Umrandung aus und malt dem Igel Augen und eine Nase auf. Nun könnt ihr euch die gesammelten Laubblätter zur Hand nehmen und diese an den passenden Stellen auf dem Igel-Körper befestigen.

Tipp: Zum Verzieren eignen sich neben Laubblättern auch Bucheckern oder Ahornfrüchte.

« Zurück zur Übersicht