Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Käsekuchen

Mit unserem Käsekuchen-Rezept (bzw. Quarkkuchen Rezept) könnt ihr ganz schnell und einfach einen leckeren Käsekuchen selbst machen. Der schmeckt garantiert jedem!
Käsekuchen Rezept

Käsekuchen Rezept

Dieser Käsekuchen (bzw. Quarkkuchen) ist einfach nur cremig lecker. Mit unserem Käsekuchen-Rezept könnt ihr schnell und einfach einen Kuchen zubereiten, der garantiert der ganzen Familie schmeckt. Tipp: Der beliebte Kuchen schmeckt auch sehr lecker, wenn ihr noch Früchte wie z.B. Mandarinen in den Quark gebt. Schon habt ihr einen fruchtigen Käsekuchen mit Mandarinen.

Ihr braucht für den Käsekuchen:

Die Mengenangaben in unserem Käsekuchen-Rezept eignen sich hervorragend für eine 26 cm Ø Springform:

  • 200 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g saure Sahne
  • 4 Eier in Größe L
  • 150 g weiche Butter + Butter zum einfetten
  • 1 Zitrone
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 TL Backpulver
     

Käsekuchen selbst machen – so geht’s:

  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und fettet eure Springform mit etwas Butter ein, so kommt der Käsekuchen später besser aus der Form.
  2. Mischt in einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und gebt anschließend 100 Gramm Zucker, 1 Ei sowie die Butter in kleinen Stückchen hinzu. Verrührt das Ganze mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Nehmt dafür zum Schluss am besten die Hände. Gebt den Teig in eure Springform und drückt ihn auf dem Boden zurecht.
  3. Mit dem Handrührgerät verrührt ihr nun den Quark, die 3 Eier sowie die restlichen 150g Zucker. Rührt anschließend die Schlagsahne, die saure Sahne, den Saft einer Zitrone sowie das Puddingpulver in die Quarkmasse.
  4. Gebt die Masse auf den Teig in eurer Springform und backt den Käsekuchen für circa 60 Minuten im Backofen.
  5. Ist der Küchen fertig gebacken, schaltet ihr den Ofen aus und öffnet die Backofentür nur einen Spalt. Lasst den Käsekuchen dann für mindestens 15 Minuten im Ofen stehen, damit er nicht zu sehr einsinkt.
« Zurück zur Übersicht