Kaleidoskop basteln

Beitrag von Antje Schmidt
Kaleidoskop basteln - leicht gemacht! Kaleidoskop-Bastelanleitung & Tipps.
Kaleidoskop basteln

Kaleidoskop basteln mit Kindern

Für das Kaleidoskop braucht ihr

Kleber, Klebefilm, Pappe (Wellpappe), Spiegelfolie, durchsichtige Plastikdose (Durchmesser 6 cm, Höhe 1 cm), gelbes Transparentpapier, kleine Sternchen, Perlen, kleine Muscheln oder bunte Plastikteilchen, Stifte, Schere.

 

Kaleidoskop basteln - So geht's

Von der Pappe schneidet ihr ein Quadrat mit den Maßen 15 x 15 cm aus und von der Spiegelfolie drei Rechtecke mit den Maßen 15 x 5 cm. Die Pappe knickt ihr nach 5 und 10 cm, so dass die glatte Seite innen liegt und faltet sie dann wieder auseinander. Klebt die Spiegelfolienrechtecke jeweils auf die drei gefalteten Rechtecke der Wellpappe. Die Schutzfolie zieht ihr von der Spiegelfolie ab und faltet die Pappe so, dass die Spiegelfolie innen liegt.

Nun klebt ihr das entstandene Prisma mit Klebefilm zusammen. Auf den Boden der Plastikdose klebt ihr gelbes Transparentpapier und füllt die Dose mit den Sternchen, Perlen, Muscheln oder Plastikteilchen. Ihr könnt aber auch andere bunte Sachen verwenden.

Achtet darauf, dass sich die Teilchen beim Drehen der Plastikdose noch bewegen können. Nun schneidet ihr ein Rechteck Pappe mit den Maßen 17 x 20 cm aus. Dieses Stück dient als Ummantelung. Auf den Rand der Dose gebt ihr Kleber und stellt das Prisma auf die Plastikdose.

Das Papprechteck legt ihr um die Dose und das Prisma. Mit Klebefilm umklebt ihr die Säule oben und unten. Aus dem Rest der Pappe schneidet ihr einen Kreis mit einem Durchmesser von 6 cm. In der Mitte des Kreises schneidet ihr ein Loch, das so groß wie eine 2 Euro-Münze ist. Den Kreis klebt ihr oben auf die Säule und fertig ist das Kaleidoskop.

Tipp
Wenn ihr anstatt des Prismas ein Sechseck bastelt, gibt es noch schönere Effekte. Dafür müsst ihr die Pappe jeweils nach 2,5 cm falten und sechs Spiegelfolienrechtecke mit den Maßen 15 x 2,5 cm ausschneiden.

Bilder: © Fotolia, privat