Klammerfreunde basteln

Mit diesen niedlichen Figuren lässt sich jeder Tannenzweig, jede Adventsgirlande oder auch ein Weihnachtsgeschenk wunderbar aufpeppen. Die kleinen Klammerfreunde sind mit nur wenig Materialaufwand recht schnell gemacht und finden nahezu überall ein Plätzchen, an dem sie sich festklammern können.

Ihr braucht:

  • Holzwäscheklammern
  • Acrylfarben bzw. Permanentmarker in den Farbtönen Weiß, Schwarz, Rot und Braun
  • fröhlich farbene Stoffreste oder Bänder
  •  Klebstoff, Schere
  • weitere Acrylfarben und Bastelmaterial nach Belieben wie etwa Wackelaugen, farbiges Tonpapier Pfeifenreiniger, Glitter usw.

So wird’s gemacht:

Ob Weihnachtsengelchen, kleiner Elch, Santa Claus oder Nussknacker: Die Wäscheklammern erhalten zu allererst einen Farbanstrich – die Farbwahl der Grundierung richtet sich ganz nach dem Figurwunsch und eigener Kreationsvorliebe. Für unser Lebkuchenmännchen haben wir einen passenden Braunton und für die Schneemännlein ein schönes Weiß gewählt. Ist die Farbgrundierung gut getrocknet, geht es an die Details: Augen, Nase, Münder, Knöpfe und Co. dazu in farbigen Kontrasten aufmalen und so den kleinen Klammerfreunden Leben einhauchen. Aus Stoffresten, bunten Bändern und Tonkarton weitere Details kreieren – wie etwa Schals und Mützchen, die eure weihnachtlichen Klammerfreunden schließlich den perfekten Schliff verleihen.

« Zurück zur Übersicht