Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Kuchen mit bunten Schokolinsen

Der perfekte Geburtstagskuchen für alle diejenigen, die Überraschungen lieben. Der Kuchen mit bunten Schokolinsen sieht nicht nur toll aus, in seinem Inneren versteckt sich auch eine grandiose Überraschung. Wer Süßigkeiten liebt, kommt bei diesem Kuchen auf seine Kosten.
Kuchen mit bunten Schokolinsen

Leckerer Geburtstagskuchen

Dieser Kuchen hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Im Inneren des leckeren Schokoladenkuchens befinden sich jede Menge tolle Süßigkeiten. Der perfekte Kuchen, um Kinderaugen so richtig zum Leuchten zu bringen. Ihr könnt den Kuchen mit allen Süßigkeiten füllen, die ihr oder eure Kinder am liebsten mögen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf und zaubert einen Kuchen, der voller Überraschung steckt. Der Kuchen mit bunten Schokolinsen ist der perfekte Kuchen für alle Geburtstagskinder oder für alle diejenigen, die Überraschungen lieben!
 

Kuchen mit bunten Schokolinsen - Ihr benötigt:

  • 380 g Mehl
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 250 ml Milch
  • 80 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 450 g Zartbitterkuvertüre
  • 225 g Sahne
  • bunte Schokolinsen
  • Süßigkeiten nach belieben z.B. Gummibärchen, Marshmallows, ...
     

Kuchen mit bunten Schokolinsen – so geht’s:

Als erstes den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.

Verrührt das Mehl mit dem Backpulver und dem Backkakao. Anschließend mit einem Handrührgerät die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Gebt nach und nach die 4 Eier dazu. Danach gebt ihr abwechselnd die Mehlmischung sowie die Milch hinzu. Wenn alles gut vermischt ist, gebt ihr den Teig in die Springform. Den Teig für 50 Minuten im Ofen backen und anschließend gut auskühlen lassen.

Während der Kuchen im Ofen ist, könnt ihr euch der Ganache widmen. Hackt dafür die Zartbitterkuvertüre klein und kocht die Sahne in einem Topf auf. Gebt die kochende Sahne über die Zartbitterkuvertüre und lasst das Ganze für 3-4 Minuten stehen. Anschließend kräftig mit einem Schneebesen verrühren und abkühlen lassen.

Die abgekühlt Ganache mit dem Handrührgerät aufschlagen. Schneidet in den abgekühlten Kuchen in die Mitte ein Loch und hebt den Kuchendeckel auf. In das Loch könnt ihr jetzt eure Süßigkeiten wie z.B. die bunten Schokolinsen füllen. Setzt den Kuchendeckel wieder auf das Loch und bestreicht euren Kuchen mit der Ganache. Verziert euren Kuchen von außen mit weiteren Süßigkeiten. Stellt den Kuchen anschließend bis zum Servieren kühl. Viel Freude beim Anschneiden und lasst es euch schmecken!

P.S. Ihr könnt natürlich den Teig auch in Muffinförmchen füllen (wie auf dem Bild abgebildet). Auch darin versteckt ihr in einer kleinen Mulde die Süßigkeiten, verschließt das Loch und bestreicht die kleinen Kuchen mit Ganache.

 

« Zurück zur Übersicht