Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Lachsnudeln Rezept

Ein echter Klassiker ist die Kombination aus Nudeln und Lachs. Mit nur wenigen Schritten habt ihr unser leckeres Lachsnudeln Rezept mit Tomaten, Lauchzwiebeln & Co. ganz leicht zubereitet.
Lachsnudeln Rezept

Nudeln mit Lachs

Lachs enthält viel gesundes Fett, sogenannte Omega-3-Fettsäuren, die uns zum Beispiel vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen. Er enthält außerdem viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelementen. Lachs hat sowohl einen köstlichen Geschmack als auch innere Werte, die sich sehen lassen können. Wer eine perfekte Beilage für Nudeln mit Lachs sucht, dem empfehlen wir einen Salat.

Unser Lachsnudeln Rezept mit Tomaten

Gesamtzeit: ca. 10 Minuten, Zubereitung: ca. 10 Minuten, Schwierigkeit: Leicht

Für 4 Portionen Lachsnudeln benötigt ihr:

  • 1 Bd. Lauchzwiebel
  • 500 g Lachsfilets ohne Haut
  • 250 g Kirschtomaten
  • 400 g Nudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 180 g Schlagsahne
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie

Nudeln mit Lachs und Tomaten - so geht`s:

  1. Den Lachs abbrausen und trocken tupfen. Lachs, Lauchzwiebeln und Tomaten klein schneiden.
  2. Die Nudeln in der Zwischenzeit kochen.
  3. Öl in eine Pfanne geben, Lauchzwiebeln darin auf mittlerer Hitze andünsten. Die Lachsstückchen hinzugeben und ca. 3 Minuten von jeder Seite anbraten, danach die Tomaten zugeben und kurz anbraten. Sahne, Tomatenmark, Pfeffer und ein wenig Salz zugeben. In die Sahnesoße werden ca. 100 ml Nudelwasser zugegeben und umgerührt.
  4. Zum Schluss die Nudeln abgießen und unter die Soße heben. Nach Bedarf die Lachsnudeln mit Petersilie oder Tobiko (Fischrogen) bestreuen.
« Zurück zur Übersicht