Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Lasagne-Rezept

Lasagne Bolognese - der Klassiker aus Italien. Unser leckeres Lasagne-Rezept mit Hackfleisch bringt euch das italienische Flair direkt nach Hause. Überzeugt euch von diesem einfachen Lasagne-Rezept und probiert es direkt selbst aus!
Lasagne Rezept

Lasagne Bolognese 

Mit unserem klassischen Lasagne-Rezept gelingt euch die perfekte Lasagne Bolognese und jeder kleine oder große Lasagne-Fan wird auf seine Kosten kommen. Mit ihrer fein würzigen Soße aus Tomaten und Hackfleisch, einer cremigen Béchamelsauce und knusprig überbackenem Käse kann man Lasagne doch einfach nur lieben, oder? Falls ihr aber Béchamelsauce nicht so gern mögt, könnt ihr diese auch ganz leicht durch Crème fraîche ersetzen. 

Für unser Lasagne-Rezept braucht ihr:

  • 250 g Lasagneblätter
  • 450 g Rinderhackfleisch 
  • 750 g gestückelte Tomaten aus der Dose
  • 200 g Parmesan gerieben
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 2 Möhren 
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • Basilikum 
     

Für die Béchamelsoße:

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss


Selbstgemachte Lasagne mit Hackfleisch - so geht's:

  1. Schält die Möhren, Zwiebeln und den Knoblauch und schneidet diese anschließend in kleine Würfel. 
  2. Erhitzt Öl in einer großen Pfanne und gebt die Möhren-, Zwiebel- und Knoblauchstücke hinein und dünstet sie für ca. drei Minuten an. 
  3. Gebt das Rinderhackfleisch dazu und bratet es gut an, so dass es durch ist. Würzt nun mit Salz, Pfeffer sowie Paprika edelsüß und gebt die gestückelten Tomaten mit in die Pfanne. Lasst das Ganze für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze leicht köcheln und rührt ab und zu einmal um. Schmeckt anschließend ab, ob euch noch Gewürze fehlen und würzt ggf. nach.
  4. Bereitet nun die Béchamelsauce vor: Zerlasst in einem separaten Topf die Butter und rührt das Mehl mit dem Schneebesen gut unter. Gebt nach und nach die Milch hinzu und lasst die Soße für ca. 10 Minuten auf dem Herd leicht köcheln. Rührt immer wieder gut um und würzt diese anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. 
  5. Bedeckt nun den Boden eurer Auflaufform mit etwas Béchamelsauce und platziert darauf die passenden Lasagneplatten. Gebt anschließend eine Schicht eurer Bolognese-Sauce darüber, bis eure Lasagneplatten mit der Soße bedeckt sind. Danach kommt eine Schicht der Béchamelsauce, so, dass die Bolognese-Sauce bedeckt ist. Darauf platziert ihr dann wieder die Lasagneplatten. 
  6. Wiederholt diesen Vorgang so oft, bis all eure Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht besteht aus Lasagneplatten, Béchamelsauce und dem geriebenen Parmesan. 
  7. Gebt eure Auflaufform in den kalten Backofen und lasst diese für ca. 40 - 45 Minuten in eurem Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze. Schaut ab und zu nach der Lasagne Bolognese, damit sie obendrauf nicht anbrennt. Guten Appetit!
« Zurück zur Übersicht