Leipzig wächst weiter

Der Trend der letzten Jahre hat sich fortgesetzt: Auch 2014 sind deutlich mehr Menschen nach Leipzig gezogen als fortgezogen. Dem Amt für Statistik und Wahlen zufolge stieg somit die Einwohnerzahl um knapp 16.000 auf nun über 567.000 Menschen mit Hauptwohnsitz in der Stadt an Pleiße und Weißer Elster.

Ebenso kamen im selben Jahr über 6.600 Babys auf die Welt – Bestwert nach der Wende und Grund für den erst zweiten Geburtenüberschuss gegenüber den Sterbefällen seit über 50 Jahren. Oberbürgermeister Burkhard Jung freut sich darüber: »Das ist eine unglaublich gute Entwicklung für unsere Stadt: Wir werden größer und – vor allem – wir werden durch die hohe Zahl der Geburten jünger. Das bringt natürlich eine riesige Herausforderung für Kita-, Schul- und Wohnungsbau mit sich.« Werden die erforderlichen Pläne aber umgesetzt, wird Leipzig wohl auch weiterhin für Familien sehr attraktiv bleiben und weiter Zuwachs bekommen.