Nürnbergs Museen für Familien: Ausflüge mit Kindern

Neben einem ausgeprägten Gesamtangebot an Freizeitaktivitäten bietet die Stadt Nürnberg auch viele Aktivitäten speziell für Familien an. Hier ein paar Tipps welche Ausflüge mit Kindern sich besonders lohnen.

Spielzeugmuseum Nürnberg

Mit Puppen aus dem Mittelalter fing es an, ging über Zinnfiguren, Holzspielzeug und schnell entwickelte sich aus Nürnberg eine Spielzeughochburg. Da darf ein entsprechendes Spielzeugmuseum natürlich nicht fehlen. Groß und Klein können gemeinsam in die Vergangenheit blicken, denn die dort ausgestellten Spielzeuge gehen teilweise bis in die Antike zurück und spiegeln einen wichtigen Teil der Kindheit aus jeder Zeit wieder. In dem 700m² großen Außenbereich können Kinder außerdem Spielzeuge bestaunen, die es so nur zu Zeiten ihrer Großeltern und Urgroßeltern gab. Doch die Sammlung beinhaltet auch bekannte Stücke aus der Neuzeit. So ist bestimmt für jeden etwas Interessantes dabei.

 

Turm der Sinne Nürnberg

Der Mohrenturm der Stadtmauer in Nürnberg bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit sich spielerisch mit verschiedensten Phänomenen der Natur vertraut zu machen. Auf 6 Stockwerken sind 27 Hands-On-Experimente ausgestellt, die jeden einzelnen Sinn beanspruchen. Den Kindern werden dabei die Zusammenhänge zwischen Sinneswahrnehmung und -verarbeitung näher gebracht. Erstaunliche Illusionen und Sinnestäuschungen machen ihn zu einem faszinierenden Ausflug mit Kindern, bei dem sowohl jüngere, als auch ältere Kinder eine ganze Menge lernen können.

 

Schulmuseum Nürnberg

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie der Unterricht gegen 1900 aussah, der ist hier genau richtig. Das Museum besitzt unter Anderem ein authentisch eingerichtetes Klassenzimmer aus eben dieser Zeit mit Schulbänken, Pult und allem was dazu gehört. Die Führung wird mit einem historischen Unterricht in diesem Zimmer verbunden und so bekommen die Kinder einen genauen Einblick in den Schulalltag der Kinder um die Jahrhundertwende. Außerdem erfahren sie wie wichtig die Schulbildung für den sozialen Aufstieg war und was es demnach bedeutete in die Schule gehen zu dürfen. Eine interessante und lehrreiche Erfahrung.


Es lohnt sich also ein Ausflug mit Kindern nach Nürnberg, um die dortigen Museen zu erkunden und gemeinsam interessante neue Dinge zu erfahren.

Foto: © Fotolia