Schneemann aus Socken basteln

Ihr wollt einen Schneemann aus Socken basteln und das möglichst einfach und schnell? Dann lest unbedingt diese Socken-Schneemann-Anleitung und probiert es aus!

Schneemann aus Socken basteln

Ein Schneemann aus Socken

Mit einem Schneemann aus Socken schlagt ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe! Ihr erlebt coolen Bastelspaß mit euren Kindern und findet eine neue Verwendung für eure alten Socken! Diese Anleitung soll euch dabei helfen ein besonders niedliches Exemplar zu basteln. Lest weiter und erfahrt wie mann einen Socken-Schneemann basteln kann.

Für den Socken-Schneemann benötigt ihr:

  • Eine verwaiste weiße Socke
  • Baumwollgarn 
  • Reis
  • Nadeln & Schere
  • Stoffreste
  • Stifte, Kulleraugen, Knöpfe, etc. 

So bastelt ihr euren Schneeman aus Socken (Die Anleitung)

Zunächst wird von der weißen Socke das untere Ende (ca. 4 cm) abgeschnitten. Das entstandene Loch wird anschließend mit Baumwollgarn verschlossen. Nun füllt ihr die Socke mit Reis und verschließt auch das obere Loch mit einem Band. Anschließend nehmt ihr ein weiteres Baumwollband zur Hand und schnürt den Kopf des Socken-Schneemannes ab, sodass ein kegelförmiger Körper entsteht. Aus dem abgeschnittenen Sockenrest wird eine Mütze gebastelt, indem ihr diesen etwas aufrollt und dem Socken-Schneemann aufsetzt.

Kleiner Tipp: In einem Wasserbad mit Kurkuma erhält die Mütze eine tolle senfgelbe Farbe.

Aus alten Stoffresten könnt ihr zudem einen kleinen Schal anfertigen. Anschließend das Gesicht des Socken-Schneemannes nach Lust und Laune mit Stiften und Knöpfen gestalten – und schon ist euer selbstgebastelter Schneemann aus Socken fertig! 

« Zurück zur Übersicht