Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Soljanka Rezept

Lust auf einen herzhaften und deftigen Eintopf? Mit unserem klassischen Soljanka-Rezept gelingt euch dieser im Handumdrehen. Der würzige Eintopf wird mit verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten zubereitet. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend, um Reste vom Vortag zu verwerten. Probiert dieses einfache Rezept für Soljanka mit Letscho gerne aus.
Soljanka Rezept

Rezept für Soljanka mit Letscho

Soljanka war eines der beliebtesten Gerichte zu DDR Zeiten und ist bekannt für ihren säuerlichen Geschmack, da Essig, Salzgurken oder Zitronen die Hauptkomponenten des klassischen Soljanka-Rezepts bilden. Soljanka ist ein russisches Traditionsgericht und eignet sich aufgrund ihrer Zutaten auch super für eine Resteverwertung. Hauptbestandteil einer klassischen Soljanka sind verschiedene Fleisch- und Wurstsorten. Je nach Geschmack kann man Würzfleisch, Salami oder Jagdwurst verwenden. Es gibt auch zahlreiche Varianten, die mit Fisch oder Pilzen zubereitet werden. Wir zeigen euch, wie ihr das Original Rezept für Soljanka mit Letscho ganz einfach nachkochen könnt. Die Soljanka eignet sich auch zum Einfrieren und kann zu einem späteren Zeitpunkt gegessen werden.

Soljanka Rezept - dafür benötigt ihr:

  • 1 kg Schnitzel vom Schwein
  • 250 g Würstchen
  • 250 g frische Tomaten
  • 100 ml Wasser
  • 3 große Gemüsezwiebeln 
  • 1 Glas Letscho
  • 1 Glas Gurken
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 4 EL Schmand
  • Meersalz, bunter Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Sonnenblumenöl

Soljanka mit Letscho & Co. - so wird's zubereitet:

1. Schnitzel und Würstchen in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die eingelegten Gurken aus dem Glas nehmen und in kleine Stücke hacken. Tomaten waschen und ebenfalls zerkleinern.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch vom Schnitzel für etwa 5 Minuten anbraten. Anschließend Würstchen und Zwiebel hinzugeben. Das Ganze mit dem Letscho ablöschen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3. Wasser, Gurken und Tomaten hinzugeben und den Ketchup einrühren. Für ca. 30 Minuten kochen lassen.

4. Sind die Schnitzel weich geworden, kann der Schmand unter ständigem Rühren beigemengt werden. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken und fertig ist die Soljanka. Guten Appetit!  

« Zurück zur Übersicht