Tischdeko zur Einschulungsfeier

Ihr braucht noch bunte Tischdeko die zum Thema Einschulung passt? Kein Problem! Kribbelbunt zeigt euch wie ihr ganz einfach Dekoration basteln könnt, die zudem auch noch nützlich ist.

Basteln für die Schuleinführung – kribbelbunte Bastelideen

Mit unseren Basteltipps habt ihr in Null Komma Nix die passende Dekoration für die große Feier. Ihr könnt sie allein oder zusammen mit eurem Kind basteln und gleichzeitig Zeit zusammen verbringen. Wir haben hier 2 tolle Origamistücke als Tischdeko vorbereitet und zeigen euch wie es geht. Mit ein paar Handgriffen, habt ihr dekorative Papierschiffchen und Zuckertüten gefaltet. Die bunten Origamischiffe eignen sich perfekt als Tischdeko und können mit Süßigkeiten befüllt werden. Die Zuckertüten dagegen, geben kreative Platzkarten ab und eignen sich zudem perfekt als Füllhorn zum Verteilen von süßen Kleinigkeiten. 

Papierschiffe falten

Das braucht ihr:

  • Ein rechteckiges Blatt Bastelkarton, das nicht quadratisch sein darf. Die Größe A4 eignet sich dafür ganz gut. 

Legt das Blatt vor euch auf den Tisch und faltet es einmal in der Mitte, sodass es aussieht wie ein kleineres Blatt A4. Dann müsst ihr es noch einmal mittig falten. Wenn ihr es wieder einmal aufklappt, habt ihr eine Linie in der Mitte. An dieser faltet ihr die Ecken entlang. Achtet darauf, dass ihr die geschlossene Seite faltet. Jetzt werden beidseitig die unteren Laschen hochgeklappt. Faltet die überstehende Ecke einmal rum, sodass sie hinter der hinteren Lasche verschwindet. Dann faltet die Ecke dieser Lasche auch rum, damit alles fixiert ist. Das macht ihr auf beiden Seiten. Anschließend drückt ihr die beiden entstandenen Spitzen aneinander, sodass ein Quadrat entsteht. Die offenen Laschen wieder beidseitig nach oben zu einem Dreieck falten. Jetzt könnt ihr wieder die Spitzen zusammen drücken, dass wieder ein Quadrat entsteht. Zum Schluss zieht ihr die Spitzen des Quadrats auseinander und erhaltet das Papierschiffchen. 

Zuckertüten-Platzkarte

Das braucht ihr:

  • ein quadratisches Stück Bastelkarton

Faltet das Papier zu einem Dreieck. Dann öffnet ihr es wieder und faltet zwei nebeneinander liegende Ecken entlang der Mittellinie. Dreht das Papier um und faltet das obere Dreieck nach hinten. Knickt es noch einmal entlang der Mittellinie, damit ihr die Zuckertüte erhaltet. Wir empfehlen sie unten zu zukleben, damit nichts herausfallen kann. Zum Schluss muss nur noch der Name, der Person drauf und schon kann sie mit Süßigkeiten befüllt werden.

Bilder und Text: © Kribbelbunt