Warum die Hummel fliegen kann?

Nach den Gesetzen der Aerodynamik können Hummeln nicht fliegen. Doch die Hummeln wissen es nicht, und fliegen einfach weiter!
Hummel fliegen

Das Hummel-Paradoxon

Man hört ja immer wieder mal, dass Hummeln nach den Gesetzen der Aerodynamik eigentlich gar nicht fliegen könnten, weil sie viel zu kleine Flügel gegenüber ihrem Körpergewicht besäßen – sie haben im Schnitt eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimetern bei einem Gewicht von 1,2 Gramm. Aber wieso fliegen sie dann doch?

Warum die Hummel fliegen kann?

Hummeln fliegen, weil sie ihre Flügel bewegen, damit Luftwirbel erzeugen und sich somit den nötigen Auftrieb verschaffen, um in die Luft aufzusteigen. Bewiesen hat dies 1996 der englische Wissenschaftler Charles Ellington der Universität Cambridge in speziellen Versuchen zum Insektenflug. Die Wirbelerzeugung wies man mit optischen Mitteln nach.