Warum ist die Banane krumm?

Beitrag von Nancy Nowik & Carolin Hanisch
…weil niemand in den Urwald zog und die Banane gerade bog? Diesen - nicht ganz ernst gemeinten - Erklärungsversuch kennen wir wohl alle. Doch warum hat die Banane nun tatsächlich ihre gebogene Form?
Warum ist die Banane krumm?

Warum ist die Banane krumm?

Die Erklärung liegt in ihrem Wachstum. Bananen wachsen an Stauden mit sehr vielen Blättern, die alle dicht bei einander liegen. Unter den Blättern entwickeln sich aus ganz vielen Blüten irgendwann die Bananenfrüchte, die übrigens Finger genannt werden. Eine ganze Zeit lang wachsen die Früchte lichtgeschützt im Schatten unter den Blättern weiter. Doch Licht ist ja notwendig für pflanzliches Wachstum. Deshalb fallen die Deckblätter nach einiger Zeit ab und jede Banane streckt sich nun zum Licht hin und versucht, soviel wie möglich davon zu erwischen. Da die Bananen jedoch seitlich und in Kränzen aus der Staude herauswachsen, müssen sie sich ganz schön verbiegen, um ans Licht zu kommen. Und werden dabei eben krumm…