Wo wohnt der Weihnachtsmann?

Wir kennen ihn alle: rot-weißer Mantel, weißer voller Bart, dicker Bauch und im Schlepptau seine Rentiere mit Schlitten und dem großen Sack voller Geschenke. Aber wo wohnt der Weihnachtsmann? Schließlich soll die weihnachtliche Wunschliste bei ihm ankommen! Die Adresse vom Weihnachtsmann: Nordpol? Skandinavien? Deutschland? Für dich gehen wir dieser Frage auf die Spur!

Wo wohnt der Weihnachtsmann?

Wo wohnt der echte Weihnachtsmann? Adresse?

Wohnt der Weihnachtsmann am Nordpol?

Für die meisten Kinder ist der Nordpol die Heimat des Manns mit dem weißen Rauschebart. Dort soll man seine große magische Werkstatt mit den fleißigen Elfen finden. Am kältesten Ort der Erde, so glauben viele Kinder und Erwachsene, empfängt der Weihnachtsmann jährlich millionenfach Geschenkwünsche von Kindern aus aller Welt. Wohnt der Weihnachtmann am Nordpol allein? Viele Menschen sind sich sicher, dass der Weihnachtsmann seine Weihnachtsfrau gefunden hat. Die Familie "Weihnachtsmann" soll gemeinsam am Nordpol leben und freudig die Geschenke für Weihnachten vorbereiten. Die Adresse vom Weihnachtsmann ist also der Nordpol?

Wohnt der Weihnachtsmann in Finnland?

Im finnischen Rovaniemi sieht man das ganz anders. Die Stadt im Norden Finnlands nimmt für sich den Titel „Offizieller Wohnort des Weihnachtsmannes“ in Anspruch. Der Ort am Polarkreis liegt das halbe Jahr lang von Schnee bedeckt und beherbergt neben Rentieren in freier Wildbahn auch einen weihnachtlichen Themenpark, wo Kinder den Weihnachtsmann hautnah erleben können. Geschenke dürfen da natürlich nicht fehlen! Klingt doch ganz danach, als wäre Finnland die Adresse des Weihnachtsmannes.

Viele Länder - viele Adressen

Neben diesen bekanntesten Wohnorten gibt es noch viele andere Möglichkeiten. Der holländische Geschenkebringer „Sinterklaas“ reist extra aus Spanien an. Für die Schweizer wohnt der Weihnachtsmann im Schwarzwald und das russische Väterchen Frost hat seinen Wohnort im Städtchen Weliki Ustjug. Puh, und schon sind drei mögliche Adressen hinzu gekommen: Anscheinend wohnt der Weihnachtsmann in Spanien. Wenn das so ist, sollten wir ab jetzt "Sinterklaas" statt Weihnachtsmann sagen. Oder man glaubt an den Weihnachtsmann wie die Schweizer. Wir könnten weiter Weihnachtsmann sagen und uns riesig freuen. Denn dann wohnt der Weihnachtsmann in Deutschland. Genauer gesagt ist die Adresse vom Weihnachtsmann dann der Schwarzwald. Das wäre doch toll, oder? Es könnte aber auch sein, dass wir bis nach Russland fahren müssten, um den Weihnachtsmann zu besuchen. Natürlich müssten wir ihn dann mit "Väterchen Frost" ansprechen. Vielleicht hat der berühmte Bartträger aber seine Zelte auch in wärmeren und exotischeren Ländern. Wohnt der Weihnachtsmann unter Palmen und am türkisblauen Meer der Karibik oder der Weihnachtsinsel? Ja, es gibt tatsächlich eine Weihnachtsinsel. Das kann doch eigentlich kein Zufall sein! Oder?

Die Adresse vom Weihnachtsmann in Deutschland

Wenn man seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann schicken will, dann weiß man gar nicht so recht welche Adresse man angeben soll! Wohnt der Weihnachtsmann am Nordpol, so wie viele Menschen das glauben? Wohnt der Weihnachtsmann in Finnland? Oder sogar mitten in Deutschland, im Schwarzwald? Ganz schön viele Fragen. Aber keine Sorge. Der Weihnachtsmann hat auf der ganzen Welt seine Helfer! In vielen Ländern gibt es Postadressen, die die Wunschzettel der Kinder annehmen. In Deutschland hat die Deutsche Post dafür mehrere Adressen! Na da kann doch gar nichts mehr schief gehen: Wunschzettel schreiben, an eine der Adressen schicken und schon ist die Geschenkeliste auf dem Weg zum Weihnachtsmann.

 

Bilder: © Fotolia