Jetzt den Newsletter für die ganze Familie abonnieren!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein, exklusive Informationen vorab erhalten und an den neuesten Gewinnspielen teilnehmen?
Kein Problem!

Anmeldung »

Wolfgang - Name, Bedeutung, Herkunft und Namenstag

Name Wolfgang - Bedeutung und Herkunft

Wolfgang ist ein deutscher Klassiker, der vor allem in Bayern und Österreich sehr beliebt ist. Die Bedeutung des Namens ist "der Krieger", "der Wolf". Wolfgang kommt vom althochdeutschen Wort "wolf" und "gang" oder "gehen". Wolfgang bedeutet also etwa wie „der mit dem Wolf in den Kampf geht". Der Name Wolfgang kann auch die Bedeutung "der Weg des Wolfes" haben.

Der berühmteste Träger des Namens ist wohl der deutsche Komponist Wolfgang Amadeus Mozart.

Der Namenstag für Wolfgang ist der 31. Oktober - bezeichnet als "Sankt-Wolfgangs-Tag", nach dem heiligen Bischof Wolfgang von Regensburg.

Die Saga von Geri und Freki – Wolfsgötter der germanischen Mythologie

Die Wolfsgötter der germanischen Mythologie hatten wahrscheinlich Einfluss auf die Namensgebung. 

Geri und Freki waren zwei Wölfe, die laut der germanischen Mythologie die Begleiter des Göttervaters Odin waren. Geri (auch Zeri genannt) bedeutet "der Jäger" oder "der Greifende", während Freki (auch Frenki genannt) "der Liebende" oder "der Freundliche" bedeutet. Die beiden Wölfe wurden oft mit Odin abgebildet, der zwischen ihnen saß, als würde er sie beschützen. Die beiden Wölfe spielten eine wichtige Rolle in der germanischen Mythologie und wurden oft mit den Attributen des Jägers und des Liebenden assoziiert. Geri und Freki waren auch die Namen eines Paares von menschlichen Kriegern, die in Odins Kriegstruppe kämpften. Es ist jedoch unklar, ob es sich hierbei um ein reines Mythos oder um eine historische Aufzeichnung handelt.

Weitere Jungennamen

« Zurück zur Übersicht