Das Loch in der Hand

Beitrag von Antje Schmidt
Garantiert schmerzfrei!
Das Loch in der Hand

Für das Experiment brauchst Du:

ein Blatt Papier (Größe A4)

Das Experiment

Rolle das Papier und klebe es zusammen. Halte die Röhre ganz dicht an ein Auge, deine Hand hältst du vor dein anderes Auge etwa an der Mitte der Röhre. Beide Augen müssen geöffnet sein, du solltest dich aber auf das Auge, vor dem die Röhre ist, konzentrieren. Jetzt siehst du ein Loch in deiner Hand.

Wie funktioniert das Experiment?

Das Gehirn fügt beide Bilder der Augen zu einem zusammen. Dadurch scheint es einem, als sei ein Loch in der Hand.