Anzeige

Kinder & Jugendmuseum Nürnberg

Beitrag von Kinder & Jugendmuseum Nürnberg
Die Mitmachausstellung „Alltag der Urgroßeltern“ im Kindermuseum Nürnberg versetzt junge Besucher in das Alltagsleben vor 100 Jahren und lädt zum Spielen, Erforschen und Lernen ein.

Anhand einer alten Bäckerei, einem Kolonialwarenladen, einer Küche, einer Guten Stube, einem Waschplatz und einem kleinen Postamt können Kinder die Vergangenheit aktiv miterleben und beispielsweise wie früher kochen, Wäsche waschen, backen oder ein- und verkaufen. 


Auch in der Dauerausstellung „Schatzkammer Erde“ mit dem Programmschwerpunkt "Rettet den Regenwald!" stehen Forschen und Ausprobieren im Vordergrund. Auf wenigen Quadratmetern können die Besucher den Regenwald bzw. die „Grüne Lunge der Erde“ hautnah erleben und alles über seine vielfältigen Aufgaben, von der Kühlung der Atmosphäre bis hin zum Lebensraum einer unerreicht vielfältigen Flora und Fauna, erfahren.

Das kleine Regenwaldhaus gewährt Kindern anhand von Echsen und eindrucksvollen Pflanzen einen unmittelbaren Einblick in das Leben im Regenwald. Verschiedene interaktive Stationen rund um das Regenwaldhaus und wechselnde Programme bieten die Möglichkeit zum Experimentieren und zur Wissensvertiefung.

Weitere Informationen unter www.kindermuseum-nuernberg.de

Bilder: © Kinder & Jugendmuseum Nürnberg