Natureinrichtungen in Mecklenburg Vorpommern

Abenteuer erleben, Zeit miteinander verbringen und den Alltag hinter sich lassen - Mecklenburg-Vorpommern bietet Familien viele Möglichkeiten zur Erholung im Freien und zum Erfahrungsaustausch.

Bei so vielen Naturwundern und lustigen Aktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern ist es für die Planung des Familienurlaubs am schwierigsten zu wissen, wo man anfangen soll! Ob Ostseeküste oder Seen - Familien fühlen sich überall zu Hause. Von Berlin bis zur Ostsee über die schöne Seenplatte sind die Aktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern voller natürlicher Schönheit: Die saubere, reine Luft, die beeindruckende Natur und Tierwelt und der Reichtum an Wasser machen Mecklenburg-Vorpommern zum perfekten Urlaubsziel für Familien. Meerjungfrauen und Mini-Piraten können im Meer schwimmen oder in einen der vielen kristallklaren Seen springen. Die einladenden, feinen Sandstrände und Unmengen an Wasser sind perfekte Elemente für den Bau von Sandburgen. In Mecklenburg-Vorpommern können Kinder einfach Kinder sein.

Durch die Wälder streifen auf der Suche nach Wildtieren, den Nervenkitzel von Kanu- und Floßabenteuern entlang der kurvenreichen Wasserwege oder eine Entdeckungsreise mit dem Fahrrad - die freie Natur hat viele Möglichkeiten, endlose lustige und unvergessliche Momente gemeinsam als Familie zu erleben.

 

Genießt die Sonne an der Küste

Die alten Usedomer Küstendörfer wie Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin sind heute pulsierende moderne Städte. Ihre kunstvolle Belle-Époque-Architektur, malerische Piers und historischen Windmühlen verleihen der Alten Welt noch immer viel Charme. Jüngere Kinder werden die Aktivität genießen, ein lokales Abenteuer im Safari-Stil zu unternehmen, um die Highlights der Natur der Insel zu sehen.

Rügen ist von natürlicher Schönheit durchtränkt, vor allem die dramatischen weißen Kreidefelsen um Königsstuhl - ein absolutes Muss für jeden Besucher. Auf der Insel befindet sich auch der kleine, aber makellose Nationalpark Jasmund, in dem ihr familienfreundliche Spaziergänge entlang der Ostsee unternehmen könnt, die von einfachen Spaziergängen für Kleinkinder bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen für aktive Jugendliche reichen.

Willkommen im Land der 2.000 Seen

Mit rund 2.000 Seen und riesigen Naturwaldgebieten sind die Aktivitäten in Mecklenburg-Vorpommern nicht auf die Küste beschränkt. In unmittelbarer Nähe von Neubrandenburg können Sie sich an einem von Hunderten von kleinen Seen inmitten üppiger Wälder entspannen, die reich an Wildtieren wie Hirschen, Adlern und seltenen Vögeln sind. Das familienfreundliche Angebot im südlichen Teil Mecklenburg-Vorpommerns reicht von Kajak- und Kanufahrten an der Müritz bis hin zum Angeln in den vielen Seen, Flüssen und Teichen zwischen Schwerin und Wismar, die mit Auto, Bus, Bahn und Flugzeug (nach Hamburg oder Berlin) leicht erreichbar sind.

Familienfreundliche Unterkunfts- und Freizeiteinrichtungen spielen eine sehr wichtige Rolle für den Erfolg eines Familienurlaubs. Die Küstenlandschaft verfügt über mehr als 100 zertifizierte familienfreundliche Angebote und Reiseziele, die Familien einen angenehmen Aufenthalt und einen herzlichen Empfang garantieren.

Macht  euch also bereit für den Familienurlaub und erobet das Land zwischen Ostseeküste und Seen im Sturm. Einige ausgewählte Aktivitäten für den Urlaub mit der ganzen Familie stellen wir euch nachfolgend vor.

 

Ozeaneum Stralsund, Stralsund, Stralsund

Das Ozeaneum Stralsund, ein Museums-Aquarium, nimmt euch mit auf eine Unterwasserreise durch die Ost- und Nordsee. Beginnen ihr euren Besuch mit den verschiedenen marinen Lebensräumen, von flachen Buchten bis zum offenen Meer. Trefft riesige Kabeljaue, einen russischen Stör, große Makrelenschwärme, verschiedene Arten von Rochen, zwei Ammenhaie und Brassen und besuchen ihr die Humboldt-Pinguine auf der Dachterrasse. Fünf ständige Meeresausstellungen zeigen die Riesen der Meere und der Ostsee. Um lange Schlange zu vermeiden, könnt ihr Tickets im Tourismusbüro im Stadtzentrum kaufen.

 

Ostseebad Warnemünde, Warnemünde

Das Ostseebad Warnemünde ist mit 2 km der breiteste Sandstrand der deutschen Ostsee. Entspannt euch auf dem weichen Sand oder geht schwimmen. Aber denkt daran, dass das Wasser extrem kalt werden kann. Ihr könnt Kitesurfen oder Windsurfen ausprobieren, beides sind beliebte Aktivitäten hier. Macht einen Spaziergang zum Leuchtturm, wo ihr gegen eine kleine Gebühr auf den Gipfel steigen und den Blick auf die Stadt genießen könnt. Haltet an einer der zahlreichen Strandbars an, um etwas zu trinken und die Menschen zu beobachten. Die Eltern können den Grapefruitsaft gemischt mit Bier für einen erfrischenden Genuss probieren.

 

Karls Erlebnis-Dorf Rovershagen

Das Karls Erlebnis-Dorf Rovershagen verfügt über einen Themenpark in Kombination mit einem Bauernmarkt. Die Kinder werden es genießen, den Innenspielplatz zu erkunden, das Karussell zu fahren und die Bauernhoftiere zu treffen. Die Gärten ermöglichen Erdbeerpflücken im Sommer und Eisskulpturen im Winter. Sammelt  einige interessante Souvenirs vom Markt oder nehmt einen frisch gerösteten Kaffee. Wenn ihr euch hungrig fühlt, gönnt euch im Restaurant eine typisch deutsche Mahlzeit.

 

Strand Kuhlungsborn, Ostseebad Kuhlungsborn

Der Strand Kuhlungsborn befindet sich im Ostseebad Kuhlungsborn. Das Seebad liegt im Kreis Rostock, 11 km nordwestlich von Bad Doberan und 25 km nordwestlich von Rostock.

Die Stadt ziert ein langer Strand und eine Promenade, viele Hotels in typisch deutscher Kurstadtarchitektur und einen Yachthafen. Es ist die größte Seebadstadt in Mecklenburg.

Kühlungsborn ist ein Ort mit langer Kurtradition. Es war eines der ersten Badeorte in Deutschland, das seit den 1860er Jahren gegründet wurde. Während heute das Fahrrad eine beliebte Transportmöglichkeit ist, ist die Molli-Dampfbahn eine historische Touristenattraktion, die auch eine Erkundung der Gegend mit kleinen Kindern ermöglicht. Mietet sich für den Ausflug in Mecklenburg einen der traditionellen Strandkörbe am Strand, der die ganze Familie vor Wind und Sonne schützt.

 

Deutsches Meeresmuseum, Stralsund

Das Deutsche Meeresmuseum ist ein beliebtes Museum in Norddeutschland und zeigt maritime und ozeanographische Exponate. Ihr könnt an dieser Stelle so ziemlich alles über den Ozean erfahren, einschließlich der Geschichte der Menschheit mit dem Meer, der Physik der Wellen, der industriellen Fischerei und der Lebewesen im Wasser. Ein besonderes Highlight ist das große Fischbecken, in dem ihr große Meeresschildkröten beim Schwimmen beobachten können. Verpasst nicht die Sammlung von Muscheln und das Walgerüst.

 

Heringsdorfer Strand, Seebad Heringsdorf

Der Heringsdorfer Strand befindet sich im Seebad Heringsdorf auf der Insel Usedom. Er bildet das touristische Zentrum auf der Insel. Der feine Sandstrand ist durchschnittlich 40 Meter breit und führt über insgesamt 42 km von Swinemünde bis nach Peenemünde.

Das ehemalige Kaiserbad ist geprägt durch sehenswerte Ensembles der Bäderarchitektur, die heute oftmals Hotels und Ferienwohnungen für Familien beherbergen. In den Dorfkernen der Ortsteile und oft etwas abseits der Ostseeküste sind alte und neue traditionelle Reetdachhäuser weit verbreitet.

 

Zoo Rostock, Rostock

Der Zoo Rostock ist mehr als nur ein Ausflug in den Zoo mit 4.500 Tieren und 320 Arten, er ist ein Kurs in Charles Darwins Evolutionstheorie. Im berühmten Darwineum befinden sich drei Ausstellungsbereiche mit 80 Tierarten, die seine Konzepte erklären. Die Ausstellung zur kulturellen Evolution untersucht die Entwicklung des Menschen, vom ersten Einsatz von Werkzeugen bis zur Genforschung. Ihr könnt auch zum Südamerikahaus des Zoos gehen. Weitere Attraktionen sind das Aquarium sowie das Vogel- und Reptilienhaus, die Nordische Tierzone, das Eisbärengehege, das Otterreservat und vieles mehr. Nehmt ein Picknick mit oder nutzt die verschiedenen Restaurants vor Ort. Wenn ihr ankommt, überprüft die verschiedenen Fütterungspläne, damit ihr planen könnt, einige Tiere in Aktion zu sehen.

 

Piraten der Ostsee Abenteuer-Minigolf

Der „Piraten der Ostsee“ Abenteuer-Minigolf befindet sich in Trassenheide. Das einzigartige Minigolfabenteuer bietet 18 spannende Bahnen mit Themen wie der Seeschlacht, dem reißenden Wildwasserbach, dem schwimmenden Floß oder dem Vulkan. Auch auf einem Piratenschiff befinden sich mehrere Bahnen, die es zu entdecken gilt.

Gespielt wird hier auch bei schwerem Seegang. Der Minigolf bietet seinen Gästen dazu Schirme, Segeldächer und Strandkörbe an. Praktisch für Familien mit Kindern ist der kostenlose Stauraum, indem das Ausflugsgepäck aufbewahrt werden kann.
 

« Zurück zur Übersicht