Naturkundemuseum Leipzig

Finden eure Kinder Museen auch langweilig? Dann überzeugt sie mit einem Besuch im Naturkundemuseum Leipzig vom Gegenteil. Dort wird sich speziell auf Kinder orientiert um sie für spielerisches Lernen zu begeistern.

Leipzig ist eine sehr schöne, alte und vor allem von der Geschichte geprägte Stadt, in welcher es sehr viel zu erleben gibt. Nicht nur der bekannte und beliebte Zoo der Stadt in Sachsen ist weit über die Grenzen Sachsens und auch Deutschlands bekannt, sondern auch das Naturkundemuseum mitten im Herzen der Stadt Leipzig ist immer und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nicht nur Sie alleine können sich als Einzelperson von dem Angebot und von der Aufmachung des Museums überraschen und überzeugen lassen, sondern das Museum eignet sich auch für einen schönen Familienausflug mit Ihren Kindern. Nun ist es so, dass die Ankündigung, dass es ins Museum gibt, nicht auf sonderlich viel Zuspruch seitens der Kinder trifft. Überzeugen Sie Ihre Kinder jedoch mit einem Besuch in das Naturkundemuseum vom Gegenteil. Denn dieses hat sehr viel zu bieten und orientiert sich besonders auf die Kinder, welche dort ein paar schöne, spannende und von Wissen gefüllte Stunden verbringen werden. 
 

Das Naturkundemuseum und einige Fakten

Das spannende und umfangreiche Naturkundemuseum befindet sich in dem Herzen Leipzigs und ist somit sehr einfach und unkompliziert zu erreichen. Es handelt sich zudem um ein sehr altes und vor allem bewährtes und beliebtes Museum, welches bereits seit 100 Jahren in dem Herzen der Stadt sehr viele Menschen und vor allem Familien anlockt.
 

Worauf können Sie sich in dem Naturkundemuseum freuen?

Wenn Sie sich mit der gesamten Familie in das Naturkundemuseum begeben, können sie sich auf sehr viele Naturschätze aus dem Nordwesten Sachsens freuen, welche in diesem erforscht und bewahrt werden. Die Schätze unterteilen sich dabei in die spannenden und beliebten Gebiete Geologie, Biologie und Archäologie. Das Naturkundemuseum hat sich dabei aber für einen ganz besonderen und auch sehr wichtigen Schwerpunkt entschieden, auf welchen es sich konzentriert. Bei diesem handelt es sich um die detaillierte Darstellung der Probleme, welche in dem Zusammenhang mit dem Umwelt- und dem Naturschutz stehen.
Freuen Sie sich auf viele unterschiedliche Sammlungen, welche in dem Museum vorhanden sind. Auch Ihre Kinder werden sich auf die vielen wertvollen Belege ausgestorbener Pflanzen- und Tierarten freuen. Selbst, wenn Sie schon einmal in dem Naturkundemuseum, zusammen mit Ihrer Familie waren, wird es in diesem nie langweilig. Für diesen Umstand sorgen die vielen unterschiedlichen und immer wieder wechselnden Ausstellungen, auf welche Sie sich freuen dürfen. 
 

Was ist mit den Kindern?

Das Naturkundemuseum in Leipzig legt einen sehr großen Wert auf die kleinsten Besucher. Auf Ihre Kinder wartet kein langweiliger Aufenthalt, bei welchem Sie nichts anfassen dürfen und über Stunden hinweg Vorträgen folgen müssen. Denn die Mitarbeiter und insbesondere die Museumspädagogen kümmern sich um Ihre Kinder und vermitteln diesen, aber auch Jugendlichen umfangreiche Kenntnisse rund um die Natur und um die Umwelt. Dabei sind die Ausstellung selbst auch sehr kinderfreundlich und vor allem kinngerecht konzipiert. 
 

Das Angebot für Schulen, Horte und Kindergärten

Dass Sie sich als Familie in dem Museum rundum wohlfühlen werden, bezeugt unter anderem das umfangreiche, spannende und große Angebot an Aktivitäten für Schulen, Horte und auch Kindergärten. Kinder ab drei Jahren werden dabei in die Museumspädagogik eingeführt und können sich nicht nur auf schöne und spannende Führungen oder/und Workshops freuen, welche dann mit einer Kreativarbeit enden, welche sich immer auf das gerade behandelte Thema konzentriert und somit auf dieses aufbaut. 
 

Den Kindergeburtstag im Naturkundemuseum feiern

Am besten lernen Kinder, wenn sie Spaß haben und spielen können. Und wo haben die Kinder in der Regel ihren Spaß? Richtig - mit ihren Freunden und vor allem auf Kindergeburtstagen. Und genau diese können Sie ganz einfach und vor allem mit viel Spaß und erfahrenen Erlebnispädagogen im Naturkundemuseum in Leipzig feiern. Die Themen, auf welche sich der Geburtstag dabei bezieht, sind sehr viele unterschiedliche und Ihre Kinder werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen und das Erlebnis in dem Naturkundemuseum auf keinen Fall vergessen. Das Museum legt mit seinem großen Angebot für Kinder einen sehr großen Wert darauf, dass die Kinder eine gute und positive Beziehung zu dem Museum aufbauen können und nicht mit dem Vorurteil mitgehen, welches die Museen allgemein als langweilig abstempelt. Soll es lieber eine tierische Geburtstagsparty sein oder wollen Ihre Kinder lieber in die Rolle des Forschers und Entdeckers schlüpfen? Dann sollten Sie nicht warten und sich mit den Mitarbeitern des Museums in Kontakt setzen.
 

Das riesengroße Krabbeln

Kinder ab 4 Jahren können auf Ihrem Kindergeburtstag in dem Naturkundemuseum auf die Reise mit den Insekten gehen. Spielerisch und mit viel Spaß vermitteln die Erlebnispädagogen wichtiges und spannendes Wissen rund um diese Insekten. 
 

Fressen und gefressen werden

Dieses Thema bietet das Museum für die Kinder ab 6 Jahren an. Auch hier lernen diese spielerisch, welches Tier welche Zähne hat und, welches Tier an welcher Stelle der Nahrungskette steht. Freuen Sie sich darauf den Kindern dabei zuzusehen, während diese ihrer Kreativität freiem Lauf lassen und die "gefräßigen Raubtierboxen" gestalten.
 

Die spannende Forschungsreise durchs Museum

Kinder ab 8 Jahren dürfen sich auf eine spannende Forschungsreise durch das Museum freuen. Gemeinsam mit den Erlebnispädagogen treten die Kinder in die Rollen der bekannten Forscher Alexander von Humboldt, welcher Deutschlands bekanntester Naturforscher war und Eduard Poeppig, welcher selbst aus Leipzig stammt. Wissen Sie zum Beispiel, welcher Forscher was entdeckt hat und, welches Tier oder auch welche Pflanze den Namen eines Forschers tragen? Nein? Dann ist dieses Angebot nicht nur für Ihre Kinder, sondern auch für sich interessant und äußerst spannend. 
 

Der Highlightrundgang für Kinder

Zwar ist das Museum an und für sich sehr kinderfreundlich und somit auch durch und durch familienorientiert, doch Sie können auch von weiteren spannenden und schönen Angeboten profitieren. So können Sie mit Ihren Kindern an einem sogenannten Highlightrundgang durch das Naturkundemuseum teilnehmen. Wissen Sie, was die Riesenhaie oder auch Expeditionsreisen und ein Vampirgrab mit Leipzig zu tun haben? Freuen Sie sich darauf die Antwort auf dem Highlightrundgang rund durch das Museum zu erhalten. 
 

Fazit

Das Naturkundemuseum in Leipzig ist immer und auf jeden Fall einen Besuch wert und Sie können sich, zusammen mit Ihren Kindern, auf ein sehr spannendes Erlebnis freuen. 

« Zurück zur Übersicht