Anzeige

Neanderthal Museum

Beitrag von Neanderthal Museum
Das Neanderthal Museum gehört mit seinen rund 170.000 Besuchern im Jahr zu den erfolgreichsten archäologischen Museen in Deutschland. In fünf Themenräumen wird den Besuchern das Leben des Steinzeitmenschen nähergebracht.

Dem Neandertaler auf der Spur

Die Besucher erfahren Wissenswertes über das Leben und Überleben, die Werkzeuge, die Religion und die Ernährung des Neandertalers. Zudem gibt es interessante Erkenntnisse zur Kommunikation und Gesellschaft der Neandertaler zu bestaunen.

In jedem Themenraum wird die Menschheitsentwicklung chronologisch wiedergegeben. Neben klassischen Exponaten, Lesetexten und Bildern erleben die Besucher ihren ausgestorbenen Verwandten in Lebendgröße: Die Neandertaler werden in jedem Themenraum durch Dermoplastiken dargestellt. Außerdem gibt es multimediale Inszenierungen und Hörerlebnisse, die den Besuchern die Geschichte ihrer Entwicklung erklären. Die Ausstellung beeindruckende wurde im Jahr 2006 überarbeitet und neu eröffnet.

Neben der Ausstellung gibt es im Neanderthal Museum eine Steinzeitwerkstatt. In drei großen Werkräumen und einem inszenierten Höhlenraum werden die großen und kleinen Besucher zum Mitmachen und Anfassen animiert. Das Angebot der Steinzeitwerkstatt reicht von Workshops über Kindergeburtstage, Ferienaktionen und Kursen bis hin zu Wochenendseminaren. Das Nähen eines Lederbeutels gehört genauso zum Programm wie die Herstellung eines Steinzeitmessers oder der Bau eines Bogens. Natürlich kann auch ganz nach Steinzeitart gemalt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.neanderthal.de

Bilder: © Neanderthal Museum/H. Neumann