Osterkarten basteln

Osterkarten basteln leicht gemacht: Mit unseren Bastelanleitungen könnt ihr coole Osterkarten selber basteln - einfach und schnell.

Osterkarten basteln

Osterkarten selber basteln

Osterzeit ist Bastelzeit! Natürlich werden an Ostern nicht nur Eier gefärbt und Osterdeko gezaubert, auch schöne Osterkarten sollten gebastelt werden.

Osterkarten basteln mit Kindern: so bastelt ihr die Karten zu Ostern selber

Egal ob in der Grundschule oder zu Hause mit Kleinkindern, als Ostergeschenk für Oma und Opa oder einfach als Beschäftigung in den Osterferien. Hier findet ihr gleich vier Bastelanleitungen, wie ihr Osterkarten mit Kindern basteln könnt:

Pop-up Osterkarten basteln

Diese Pop-up Osterkarten mit Wow-Effekt sorgen für leuchtende Augen. Dabei ist es überhaupt nicht schwer solche wunderschöne Osterkarten selber zu basteln.

Um Pop-up Osterkarten selber zu machen braucht ihr:

Pop-up Osterkarten - Bastelanleitung

2 grüne Papierblätter in der Mitte zu einer Karte falten. Auf einem Blatt mit einer Schere Einschnitte machen, wie auf dem Bild (2*4 cm, 2*5 cm, 2*7 cm, 2*5 cm und 2*4 cm, zwischen allen Einschnitten 2 cm Abstand messen, nur in der Mitte 1 cm Abstand lassen). Die Karte mit Einschnitten in die zweite grüne Karte einkleben. 5 Papierstreifen nach innen biegen. In der Zwischenzeit einen Osterhasen auf dem weißen Blatt Papier malen und ausschneiden. Augen, Nase und Mund malen. 4 Ostereier aus Papier ausschneiden, nach Lust und Laune anmalen und trocknen lassen. Den Osterhasen und die Ostereier auf die Papierstreifen aufkleben. Tulpen aus rosafarbenem und gelbem Papier ausschneiden und unten auf die Karte aufkleben. Die Stiele und die Blätter malen.

Pop-up Osterkarten basteln mit Vorlagen

Alternativ könnt ihr unsere Bastelvorlagen für Osterhasen und Ostereier verwenden. Dafür die Vorlagen ausdrucken, einen Osterhasen und 4 Ostereier ausschneiden. Den Osterhasen und die Ostereier auf die Papierstreifen aufkleben. Fertig ist die Pop-up Osterkarte!

 

Osterkarten basteln mit Kindern: Osterhase aus Handabdruck

Kindern macht es immer Spaß Bilder mit Handabdrücken zu malen. Warum also nicht eine Osterkarte mit Handabdruck zu basteln?

Um eine Osterkarte mit Handabdruck zu basteln braucht ihr:

Und so wird eine Osterkarte mit Handabdruck gebastelt:

Ein Blatt Buntpapier in der Mitte zu einer Karte falten. Die Handfläche, den Zeigefinger und den kleinen Finger mit weißer Farbe anmalen. Auf der Vorderseite der Karte einen Handabdruck machen. Eine Herzchen-Nase mit rosa Farbe malen. Die Farbe komplett trocknen lassen. Augen, Mund und Schnurrhaare mit schwarzem Stift malen.

Ist die Karte mit dem Osterhasen aus Handabdruck nicht süß geworden?

 

Osterkarten basteln mit Kindern: Osterhasen und Küken mit Fingerabdruck

Ratzfatz gebastelt, aber trotzdem ganz individuell - das sind die Osterkarten mit Fingerabdrücken. Diese Bastelidee kann man auch mit Kleinkindern gut umsetzen.

Um Osterkarten mit Fingerabdrücken zu basteln braucht ihr:

Und so werden Osterkarten mit Fingerabdrücken gebastelt:

Faltet Buntpapier in der Mitte zu einer Karte. Für die Hasen malt die Daumen mit weißer Farbe an und macht auf der Karte viele Fingerabdrücke. Nachdem die Farbe getrocknet ist, malt mit einem schwarzen Stift Ohren, Augen, Mund und Schnurrhaare und mit einem roten Stift die Nasen. Für die Küken malt die Daumen mit gelber Farbe an und macht die Fingerabdrücke auf der Karte. Malt mit dem schwarzen Stift die Augen und die Flügel, mit dem roten Stift die Schnäbel und die Füße.

Welche Variante gefällt euch besser - Küken oder Hasen?

 

Selbstgebastelte Osterkarte mit 3D Osterei

Die Osterkarte mit 3D Osterei ist einfach bezaubernd. Sie ist perfekt zum Basteln in der Grundschule.

Um 3D Osterkarten zu basteln braucht ihr:

3D Osterkarten mit Osterei basteln - So geht's:

Das weiße Blatt Papier zu einer Karte falten. Aus Buntpapier 7 Eier ausschneiden, gerne könnt ihr dafür unsere kribbelbunte Osterei-Vorlage benutzen. Wir haben 4 gelbe, 2 rosafarbene und 1 orangefarbenes Osterei ausgeschnitten. Die Ostereier aus Papier in der Mitte falten.
2 gelbe Osterei-Hälften nebeneinander auf die Karte aufkleben. 2 rosafarbene Ostereier draufkleben. Danach wieder 2 gelbe Osterei-Hälften und zum Schluss das orangefarbene Ei in der Mitte aufkleben. Ihr könnt die 3D Osterkarte nach Lust und Laune dekorieren.

Wir hoffen, dass unsere Bastelanleitungen für Osterkarten euch gefallen haben. Unsere Karten zu Ostern sind schnell und einfach selber gemacht und das Osterkarten basteln wird euren Kindern bestimmt ganz viel Spaß machen.

 

« Zurück zur Übersicht