Anzeige

Piratenamüseum

Beitrag von Piratenamüseum
Das Piratenamüseum lässt Besucher jeden Alters spielerisch die Geschichte(n) der Freibeuterei und das goldene Zeitalter der Piraterie erleben.

Angereichert mit Zitaten und überlieferten Geschichten aus der sagenumwobenen Hinterlassenschaft der Schrecken der sieben Weltmeere, können kleine und große Besucher anhand der Ausstellung in eine lebendige Spielwelt eintauchen bzw. ihre Kindheitsträume wiederentdecken.

Ausgehend von dem weltbekannten Roman "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson eröffnet sich eine phantasievolle Reise in die Piratenwelt. Im Anschluss geht es weiter mit den Sagen und Legenden rund um den Seeräuber Häuptling Klaus Störtebeker. Von den Hamburgern aufgrund von Verstößen gegen das Handels- und Staatswesen einen Kopf kürzer gemacht, wurde er von den Friesen hingegen als Seeheld verehrt, weil er mit seinen Raubzügen auch Gutes tat.

Piraten und Seeräuber, die Raubritter der sieben Weltmeere haben seit jeher die Welt verändert und in Bewegung gehalten. In ihren Bordgemeinschaften finden sich viele soziale und demokratische Ansätze zum Miteinander leben. Viele Männer und auch Frauen schlossen sich aufgrund von sozialen Missständen in ihren Heimatländern den Freibeutern an und schrieben damit einen beeindruckenden Teil der Geschichte mit, im guten wie im bösen Sinn.

Weitere Informationen unter www.piratenmuseum.com

Bilder: © Piratenamüseum