Anzeige

Rautenstrauch-Joest-Museum

Beitrag von Rautenstrauch-Joest-Museum
Das Rautenstrauch-Joest-Museum in der Kölner Innenstadt eröffnet einen faszinierenden Blick auf die vielseitigen Kulturen der Welt und stellt Gemeinsamkeiten und Unterschiede dar.

Mittels exotischer Objekte und verschiedener Medien entdecken die Besucher, wie beispielsweise die Nomaden in der Sahara überleben oder wie ein Gamelan-Orchester aus Indonesien klingt. Über den ganzen Themenparcours hinweg sind interaktive Stationen aufgebaut, an denen die Kinder, aber natürlich auch Erwachsene in fremde Kulturen eintauchen können.

Der Bereich „Die Welt erfassen“ spiegelt den Blick Europas auf andere Kulturen wider, wie er sich beispielsweise in Reiseberichten, in der Kunst oder in Museen präsentiert. Im Bereich „Die Welt gestalten“ tauchen die Besucher in verschiedene kulturelle Lebensentwürfe ein und erfahren warum das Leben im Tipi so praktisch war, warum Maori Tätowierungen tragen oder welchen Sinn Ahnenfiguren haben. Das hauseigene JuniorMuseum beleuchtet zudem den Übergang zum Erwachsenwerden und mit welchen Zeremonien dieser in verschiedenen Kulturen vollzogen wird.

Weitere Informationen unter www.museenkoeln.de/rjm

Bilder: © RJM, Martin Claßen und Arno Jansen, Guido Schiefer, Atelier Brückner/Michael Jungblut