Schachmuseum Ströbeck

Im Schachmuseum Ströbeck können Eltern und Kinder die unterschiedlichsten Schachfiguren bewundern.

Ein altes Fachwerkhaus beherbergt das Schachmuseum in Ströbeck, in dem die Eltern und Kinder einen spannenden Einblick in die Welt des Schachs erhalten. Exponate zur 1000jährigen Schachgeschichte des Ortes, wie die historischen Schachkostüme, alte Schulhefte aus dem Schachunterricht, ein altes Kurfürstenbrett von 1651 aber auch Schachbilder oder Schachliteratur können Familien in zwei Etagen des Schachmuseums bestaunen. Immer wieder neu sind die wechselnden Ausstellungen, die sich sowohl mit der Ströbecker als auch der internationalen Schachgeschichte beschäftigen. Jede neue Sonderausstellung versucht dem Besucher eine Möglichkeit zum aktiven Entdecken zu bieten.

Vor allem die verschiedenen Schachfiguren faszinieren die Kinder. In den unterschiedlichsten Farben und Facetten sind Figuren aus aller Welt im Schachmuseum ausgestellt. Da gibt es das Schachspiel aus Grönland, in dem die Figuren Eskimos sind oder auch die chinesischen Spiele mit Tempelbauten und verschiedenen Bauern.

Aber auch zum Schachspielen lädt das Schachmuseum ein. Neben dem bekannten 8x8 Felder Schach, können verschiedene Schachvarianten unserer heutigen Zeit spielerisch entdeckt werden, wie das Quadroschach oder das 3D-Schach. Außerdem nehmen sich Familien im Sommer gern die Zeit, im Innenhof zu entspannen und Freiluftschach zu spielen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
April bis Oktober 13-17 Uhr
November bis März 13-17 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 3 Euro
Schüler von 6-18 Jahren 1 Euro
Kinder bis 6 Jahren frei
 
Anfahrt:
Anreise mit der Bahn:
bis Halberstadt und dann die Buslinien 203, 212 oder AST 3 nach Ströbeck

Anreise mit dem Auto:
a) B6n: bis Ausfahrt Wernigerode Zentrum / Derenburg in Derenburg vor der Brücke links abbiegen nach Ströbeck
b) B79 in Aspenstedt abbiegen oder zwischen Aspenstedt und Halberstadt abbiegen

Kontakt:
Schachmuseum Ströbeck
Platz am Schachspiel 97
38822 Schachdorf Ströbeck

Tel.:     039427 / 99850

Mail:     schachmuseum@halberstadt.de

Web: www.schachmuseum-stroebeck.de
        www.schachdorf-stroebeck.de

Text und Bild: © Schachmuseum