Volksbad Waren

Schwimmen, Toben, Sport und Spaß – Das Volksbad Waren bietet kostenloses Vergnügen für die ganze Familie

Volksbad Waren

Das Volksbad Waren begeistert Besucher mit einem knapp 200m langen Sandstrand und einer großen Liegewiese von über drei Hektar. Damit ist das Bad der größte und wohl beliebteste Badeort in Waren, denn jährlich zieht es über 70000 Besucher an. Das Bad ist dabei ein abgetrennter Teil der Müritz. Vor allem Kinder haben im familienfreundlichen Bad viel Spaß, sich auf dem anliegenden Spielplatz auszutoben oder einmal die Großwasserrutsche mit einer Länge von 63 Metern auszuprobieren. Auch mehrere Nichtschwimmerbereiche sind im Bad ausgewiesen. Von der großen Badebrücke aus lässt es sich freudig ins erfrischende Nass springen. Nicht nur das Freibad selbst, sondern auch alle Hygieneanlagen sind barrierefrei zu erreichen. Außerdem gibt es Duschen und Umkleidekabinen im Volksbad. Weiterhin laden acht Beachvolleyballfelder, ein Beachsoccerfeld sowie ein Fitnessparcour zur sportlichen Betätigung ein. Und wenn nach der körperlichen Betätigung der Hunger kommt, auch eine Gaststätte mit Imbiss lässt sich im Volksbad Waren finden. Auch mit dem Umweltsiegel „Blaue Flagge“ wurde das Volksbad für seine gute Wasserqualität und nachhaltigen Tourismus bereits mehrfach ausgezeichnet. Das beste: Der Eintritt ist Bad ist vollkommen kostenlos. Das Volksbad Waren ist während des ganzen Jahres zugänglich. Vom 15. Mai bis 10. September von jeweils 9:0 bis 18:00 wird das Bad von Rettungsschwimmern überwacht. 

Weitere Informationen findet ihr unter: 

Stadt Waren (Müritz)
Zum Amtsbrink 
17192 Waren (Müritz)
(03991) 177-0 
www.waren-mueritz.de
kultur@waren-mueritz.de

©Fotolia/ Rudolf Ullrich