Basteln mit Papptellern

Basteln mit Papptellern leicht gemacht! Pappteller eignen sich nicht nur als Partyzubehör, sondern man kann sie auch gut zum Basteln verwenden. Deshalb haben wir drei tolle Vorschläge, was ihr aus Papptellern basteln könnt.

Basteln mit Papptellern

Pappteller basteln mit Kindern

Wir zeigen euch, wie ihr mit Papptellern eine Schildkröte, eine Maus und einen Schneemann basteln könnt. Zusätzlich findet ihr noch weitere Ideen am Ende des Artikels. Viel Spaß!

Schildkröte basteln aus Pappteller

Schildkröte basteln - Ihr benötigt:

  • Pappteller
  • Farben eurer Wahl
  • Tonpapier in der Farbe eurer Wahl
  • Wackelaugen
  • Schere
  • Kleber

Schildkröte basteln Anleitung:

  1. Zuerst malt ihr den Pappteller in den Farben eurer Wahl an. Zusätzlich könnt ihr die Schildkröte noch mit einem schönen Muster verzieren, umso schöner sieht der Panzer dann am Ende aus.
  2. Legt den angemalten Pappteller zum Trocknen beiseite.
  3. Währenddessen könnt ihr euch um die Beine, den Kopf und das Schwänzchen der Schildkröte kümmern. Zeichnet dazu auf Tonpapier den Kopf, vier Beine und ein Schwänzchen in Dreiecksform. Bei den Beinen und dem Kopf könnt ihr euch an einer U-Form orientieren, allerdings sollte der Kopf etwas größer als die Beine sein.
  4. Schneidet die Körperteile nun aus und klebt sie dann an den hinteren Rand des Papptellers, sobald die Farbe getrocknet ist.
  5. Zum Schluss könnt ihr noch Wackelaugen auf den Kopf der Schildkröte kleben oder selbst Augen malen.

Maus basteln aus Pappteller

Maus basteln - Ihr benötigt:

  • Pappteller
  • Tonpapier in Grau, Rot und Weiß
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Kleber

Maus basteln Anleitung:

  1. Malt zuerst den Pappteller vollständig in grauer Farbe an und legt ihn anschließend zum Trocknen beiseite. In der Zwischenzeit könnt ihr damit beginnen zwei Kreise aus weißem Papier auszuschneiden. Diese sollen später die Augen sein. Malt dann schwarze Pupillen auf das weiße Papier.
  2. Aus dem weißen Papier könnt ihr außerdem ein dünnes etwa 10 cm langes Rechteck ausschneiden und in 6 schmale Streifen zerteilen. Die kleinen, länglichen Rechtecke werden später die Schnurrhaare der Maus darstellen.
  3. Nun könnt ihr euch der Hose der Maus zuwenden. Legt dazu etwas weniger als die Hälfte des Papptellers auf rotes Tonpapier und umrandet den Pappteller dann mit einem Bleistift. Schneidet den entstandenen Halbkreis anschließend aus.
  4. Nehmt euch nun das graue Tonpapier zur Hand und beginnt damit die Arme und die Füße vorzuzeichnen. Bei den Armen könnt ihr euch wieder an einer in die Länge gezogenen U-Form orientieren. Für die Füße könnt ihr ganz einfach zwei Halbkreise zeichnen. Zeichnet außerdem zwei große Kreise für die Ohren der Maus.
  5. Schneidet danach alle Zeichnungen aus. Mittlerweile sollte auch die Farbe getrocknet sein.
  6. Beginnt damit die rote Hose der Maus auf den Pappteller zu kleben. Darüber könnt ihr dann die Arme befestigen. Knickt dazu einfach die hintere Partie ein, sodass vorn auf die Rundung zu sehen ist. Das gleiche könnt ihr auch mit den Füßen machen und sie unten am Pappteller festkleben.
  7. Danach könnt ihr die Ohren befestigen. Klebt nun die Augen im Gesicht fest und zeichnet darunter eine kleine runde Nase und einen Mund. Neben der Nase könnt ihr zum Schluss die Schnurrhaare befestigen – jeweils drei auf jeder Seite und schon seid ihr fertig.

Schneemann basteln aus Pappteller

Schneemann basteln - Ihr benötigt:

  • zwei Pappteller
  • Tonpapier in Schwarz und Orange
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Kleber

Schneemann basteln Anleitung:

  1. Als erstes werden die beiden Pappteller aneinandergeklebt.
  2. Danach könnt ihr kleine Kreise auf dem schwarzen Tonpapier vorzeichnen, um später die Augen, den Mund und die Knöpfe darzustellen.
  3. Zeichnet außerdem eine Fliege vor, um so den Übergang der beiden Pappteller zu verdecken. Zeichnet auf dem orangenen Tonpapier eine dreieckige Nase vor.
  4. Schneidet anschließend alles aus.
  5. Klebt dem Schneemann nun die Augen, den Mund und die Knöpfe an den passenden Stellen auf.
  6. Befestigt die Fliege dort, wo die beiden Pappteller sich berühren.
  7. Zum Schluss wird dann nur noch die Nase in der Mitte des Gesichts befestigt. Nun habt ihr euren eigenen kleinen Schneemann für zuhause. Und keine Sorge, dieser wird euch nicht wegschmelzen!
« Zurück zur Übersicht